Wickel gegen Halsschmerzen: warm oder kalt?

Baierbrunn (ots) – Wickel sind ein beliebtes Hausmittel bei Halsschmerzen. Ob kalte oder warme Halswickel besser helfen, ist kaum erforscht, wie Dr. Gesine Weckmann wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeinmedizin der Universität Greifswald, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ erklärt. „Maßgeblich ist, was man als wohltuend empfindet.“ Für Wärme sorgen beispielsweise Kartoffelwickel: Kartoffeln kochen, auf einem Küchentuch verteilen, etwas abkühlen lassen, zerdrücken.

» Weiterlesen