Keine Wollhandschuhe bei empfindlicher Haut

Baierbrunn (ots) – Im Winter brauchen neben dem Gesicht auch die Hände besondere Pflege. „Die Haut produziert weniger Fett und verliert dadurch mehr Feuchtigkeit. Die trockene, kühle Winterluft entzieht ihr zusätzlich Wasser“, erläutert Dr. Cecilia Dietrich, Fachärztin vom Dermatologikum in Hamburg, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Deshalb sollte man bei Kälte im Freien Handschuhe tragen und eine besonders reichhaltige Handcreme benutzen.

» Weiterlesen

Couperose: Haut-Rötungen können vielfältige Ursachen haben

Baierbrunn (ots) – Dauerhafte Rötungen an Wangen und Nase werden als Couperose bezeichnet – dahinter kann sich aber eine Vielzahl möglicher Erkrankungen verbergen. Darauf weist Professor Christos Zouboulis von der Hautklinik Dessau im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ hin und empfiehlt, die Ursache abklären zu lassen. „Couperose ist kein medizinischer Fachbegriff, sondern bezeichnet nur die dauerhaft rote Gesichtsfarbe“, sagt er. Diese kann

» Weiterlesen

Mit heiler Haut durch den Frühjahrsputz

Hamburg (ots) – In vielen Haushalten steht jetzt der Frühjahrsputz an. Fenster werden gewienert, Fußböden auf Hochglanz gebracht. Oft passiert dies mit mehr oder weniger aggressiven Haushaltschemikalien, die versprechen, gleichzeitig Pilze, Viren, Fett und Kalk zu beseitigen. Die keimtötende Wirkung kann aber auch dem Menschen schaden und zu Atemwegsbeschwerden, Ekzemen oder Allergien führen. Dabei gibt es umwelt- und hautfreundliche Alternativen.

» Weiterlesen

Verzicht aufs Sonnenstudio

Umfrage: Jeder dritte Bundesbürger, der schon einmal in einem Solarium war, meidet es inzwischen aus Sorge um seine Haut Baierbrunn (ots) – Künstlich bräunen oder lieber blass bleiben und die Haut schonen? Für jeden dritten (32,7 Prozent) Bundesbürger, der schon einmal ein Solarium genutzt hat, ist laut einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ die Antwort klar: Sie haben laut

» Weiterlesen

Chemie, die unter die Haut geht

Ob Creme, Shampoo, Duschgel, Bodylotion oder Puder und Mascara: In der Annahme, sich etwas Gutes zu tun, gepflegt auszusehen und sich zu verwöhnen, trägt man täglich die verschiedensten Mittel auf die Haut auf. Doch viele Produkte enthalten endokrine Disruptoren, giftige Chemikalien, die die Industrie auch vielen Cremes beimischt, zum Beispiel als Konservierungsstoffe, UV-Filter oder UV-Absorber. Mit „betrifft: Giftige Kosmetik –

» Weiterlesen

TÜV Rheinland: Bei Halloweenschminke unbedingt auf Inhaltsstoffe achten

Besondere Vorsicht bei bestehenden Allergien An Halloween geht es bisweilen kunterbunt zur Sache — dafür sorgt nicht zuletzt die entsprechende Schminke. Damit Pusteln, Narben und Co. nur „gemalt“ bleiben, müssen Verbraucher genauestens auf die Inhaltsstoffe der Schminke sowie die richtige Pflege der Haut achten. Ein besonderes Augenmerk gilt den enthaltenen Konservierungsstoffen. Bereits in den letzten Jahren gab es bei diesen

» Weiterlesen

Zeit für einen Cremewechsel

Baierbrunn (ots) – Der Herbst stellt die Haut vor neue Herausforderungen. „Wird es draußen kälter, produzieren die Talgdrüsen weniger schützendes Fett, die Haut wird geringer durchblutet und schlechter mit Nährstoffen versorgt“, schildert die Münchner Dermatologin Prof. Sabine Plötz im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Benutzt man die leichtere Creme vom Sommer in den Herbst hinein, rutscht die Haut in ein Pflegeminus. Die

» Weiterlesen

Kühlen, aber nicht zu stark

Kühlen, aber nicht zu stark – Was bei Verbrennungen zu beachten ist Baierbrunn (ots) – Ein Griff an den heißen Topf oder Ofen – in Bruchteilen einer Sekunde wird das Hautgewebe durch die Hitze geschädigt. Kleine Wunden sollten dann sofort gekühlt werden, am besten unter fließendem Leitungswasser. Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ weist allerdings darauf hin, dass nicht zu lange und

» Weiterlesen

Was hilft beim Pollenflug?

Blütezeit ist Leidenszeit / Viele Deutsche leiden unter Allergien. Knappschaftsexperte Dr. Leonhard verrät ein paar Tipps Vorsicht: Pollenalarm. Hasel und Erle rangieren im Flugkalender ganz vorne und läuten die Blütenstaubsaison ein, unter der nach Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB) fast jeder 6. Deutsche leidet. Triefende Nase, ge-schwollene, tränende Augen, juckender Hautausschlag sind die typischen Symp-tome, wenn der Blütenstaub

» Weiterlesen
1 2