Injas dogumenta (2) documenta 14 riecht gut

Heute waren wir bei einem Kunstwerk der documenta 14 das mir sehr gut gefallen hat. Ibrahim Mahama aus Ghana hat die historischen Gebäude der Torwache an der Wilhelmshöher Allee mit Jutesäcken verhüllt. Ob die alten Gemäuer dadurch jetzt besser aussehen, weiß ich nicht. Jedenfalls RIECHEN sie klasse. So ein Gemisch aus allem. Sehr gerne hätte ich mich auf den erreichbaren

» Weiterlesen

Verhüllungsarbeiten der documenta 14 haben begonnen

Nach der ersten documenta 14 Performance des Ghanaers Ibrahim Mahama, lockte der Künstler heute wieder die internationale Presse nach Kassel. Es gilt in den nächsten Tagen, die zusammengenähten Jutesäcke ihrer „ Bestimmung zu übergeben“. Die großflächigen Bahnen aus kleinen und großen, alten und neuen Jutesäcken (nicht nur aus Ghana) sollen die historische Torwache an der Wilhelmshöher Allee verhüllen. In den

» Weiterlesen

Die erste documenta 14 Performance in Kassel

Langsam wird es interessant! Die documenta 14 ist inzwischen auch in ihrer Heimatstadt (!!) Kassel angekommen. Viel haben wir bisher noch nicht von Athen gelernt, oder? Seit einigen Tagen werden in der Henschelhalle in Rothenditmold von internationalen „Näherinnen“ kleinere und größere, alte und neue Jutesäcke miteinander verbunden. Zum Teil mit Mundschutz gegen den groben Staub geschützt, vernähen die Frauen die

» Weiterlesen