„Herbstfest“ am 30.09. und 01. Oktober im Tierpark Sababurg

Unter dem Motto „Rund um Kartoffel, Apfel und Kürbis“ findet am Samstag, den 30.09 und Sonntag, 01. Oktober jeweils von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein bunter Herbstmarkt im Tierpark Sababurg statt. Rund 60 Aussteller bieten regionale Produkte an. Es gibt alte Apfel- und Kartoffelsorten, Ess- und Zierkürbisse, Liköre und Schnäpse, frisch gepressten Apfelsaft sowie Käse- und Wurstspezialitäten, Trockenfrüchte, Gewürze,

» Weiterlesen

Erntedankfest in Fritzlar

Verkaufsoffener Sonntag und Markt in der Domstadt Fritzlar. Immer am ersten Wochenende im Oktober ist in Fritzlar das große Erntedankfest, eine liebgewonnene Tradition, die sich an der kirchlichen Tradition des Danksagens für gute Ernte orientiert, aber frei von konfessionellen Verpflichtungen all das präsentiert, was als Lohn für ein Jahr Arbeit geerntet wurde. Dabei zählt vor allem die Symbolik, denn neben

» Weiterlesen

Mehr als jeder zweite Honig aus deutschen Supermärkten mit Pestiziden belastet

Berlin (ots) – In 13 von 22 getesteten Honigen aus deutschen Supermärkten hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Pestizid-Rückstände nachgewiesen. Die Proben waren zumeist mit dem Neonikotinoid Thiacloprid belastet. Dieses hochwirksame Nervengift kann beim Menschen Krebs erregen und schädlich für die Fortpflanzung sein. Für Bienen und andere nützliche Insekten ist es tödlich, schwächt ihr Immunsystem oder beeinträchtigt

» Weiterlesen

Deutscher Imkerbund meldet: Winterverluste hoch, aber niedriger als erwartet

Wachtberg (ots) – Nach den Herbstumfragen der Bieneninstitute 2014 hatte sich bereits angedeutet, dass die Überwinterung von Bienenvölkern in Deutschland bundesweit sehr schlecht werden wird und mit einer hohen Verlustrate zu rechnen ist. Das Ergebnis anhand der abgegebenen Schätzungen lag im November bei durchschnittlich 25 – 30 % Bienenverlusten. Nun hat das Fachzentrum Bienen und Imkerei in Mayen als federführendes

» Weiterlesen

„Zweimal Currywurst. Aber ohne Ketchup, bitte …“

„Zweimal Currywurst. Aber ohne Ketchup, bitte …“ / Fernab von Sinn und Sinnlichkeit: WHO veröffentlicht neue Richtwerte für Verzehr von Zuckerarte Bonn (ots) – Den britischen Fünf-Uhr-Tee ohne Zucker, unsere geliebte Currywurst ohne Ketchup: Wenn es nach der Weltgesundheitsorganisation geht, ist nach einem Glas Fruchtsaft zum Frühstück Schluss mit Zucker – Honig eingeschlossen. Diese jüngste Empfehlung der WHO muss Kopfschütteln

» Weiterlesen