Leistungskiller Heuschnupfen: schlechtere Schulnoten durch Pollenallergie

Hamburg (ots) – In nur wenigen Wochen ist es soweit: Dann absolvieren deutschlandweit die Schüler der 12. und 13. Klassen ihre Abiturprüfungen. Für diejenigen von ihnen, die an einer Pollenallergie leiden, kann es dann aufgrund ihrer Allergiesymptome schnell zu einer schlechteren Note kommen. Denn durch die Mischung aus Allergiesymptomen und den eingenommenen Medikamenten werden die Betroffenen in der Pollenhochzeit teilweise

» Weiterlesen

Typische Erkältung oder doch eine Allergie

Hamburg (ots) – Husten und Schnupfen sollten nicht vorschnell als harmlose Erkältung abgetan werden. Ursache hierfür kann auch eine Hausstaubmilbenallergie sein. Eine verstopfte Nase, gerötete Augen und Husten – diese Symptome gehören für viele Menschen zur kalten Jahreszeit wie nasses Laub auf den Gehwegen. Insbesondere in den Monaten von September bis März verbreiten sich Erkältungsviren schnell. Doch Experten weisen darauf

» Weiterlesen

Freibad-Saison: Tipps für unbeschwerten Badespaß ohne Insektenstiche

  Hamburg (ots) – Allergieexperte nennt wichtige Verhaltensregeln für den Umgang mit Wespen und Bienen Mit den Sommerferien beginnt auch die Hochsaison für Freibäder. Sie laden an heißen Tagen zur Abkühlung und zum fröhlichen Plantschen ein. Um das Baden im Freien ohne Gefahr genießen zu können, dürfen Sonnenschutz und entsprechende Schwimmhilfen für kleinere Kinder natürlich nicht fehlen. Besondere Vorsichtsmaßnahmen sollten

» Weiterlesen

Reiseapotheke: Medikamente gegen Insektenstiche können Leben retten

Hamburg (ots) – Wer sich im Urlaub viel draußen aufhält, packt üblicherweise Anti-Mückenspray in seine Reiseapotheke. Insektenschutz sollte aber über die Abwehr von Mücken hinausgehen. Denn vom Gift der Stichinsekten wie Wespen- und Bienen geht eine häufig unterschätzte Gefahr aus: Knapp drei Millionen Deutsche reagieren darauf allergisch. „Jeden Sommer sterben in Deutschland etwa 20 Personen an einem sogenannten anaphylaktischen Schock

» Weiterlesen