Mit dem Frühling kommt der Heuschnupfen für Mensch und Tier

Berlin (ots) – Warme Temperaturen und die ersten Blüten – das ist der Frühling! Jetzt zieht es uns raus ins Freie – doch längst nicht jeden. Denn für immer mehr Menschen bedeuten Blüten und Gräser auch Niesattacken und tränende Augen und damit Allergie. Wie der Mensch so sein Hund Und auch für den Vierbeiner kann der Frühling zur Qual werden:

» Weiterlesen

Narben regelmäßig massieren und vor Sonne schützen

Nach einer Verletzung oder Operation können Patienten viel dazu beitragen, dass die Narben unauffällig bleiben und keine Beschwerden wie Juckreiz, Spannungsgefühl und Schmerzen verursachen. „Sobald die Wunde nach etwa zwei Wochen verschlossen ist, sollte man das Narbengewebe regelmäßig vorsichtig massieren“, rät Apotheker Christian Redmann aus Ebermannstadt im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Unterstützend wirken spezielle Narbencremes, die das Gewebe mit Feuchtigkeit versorgen

» Weiterlesen

Auch Stress begünstigt Herpes

Baierbrunn (ots) – Die optimale Therapie gegen Herpes sollte nicht nur die Viren bekämpfen, sondern auch Stress abbauen. Denn nicht nur Infekte oder UV-Strahlung bringen die Lippenbläschen zum Erblühen, sondern auch negative Gefühle wie Angst, Ekel und psychischer Stress. „Dann werden vermehrt Stresshormone ausgeschüttet, welche die zelluläre Immunabwehr unterdrücken“, erklärt Angelika Buske-Kirschbaum, Professorin für Biopsychologie an der Technischen Universität Dresden,

» Weiterlesen

Strategien gegen juckende Kopfhaut

Heizungsluft und falsche Pflege können Juckreiz verursachen Baierbrunn (ots) – Juckende Kopfhaut geht häufig auf Heizungsluft, aggressive Pflege oder zu heißes Föhnen zurück. In den meisten Fällen hilft dann laut dem Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ ein Shampoo-Verzicht: die Haare so oft wie möglich nur mit warmem Wasser waschen. In der Apotheke gibt es außerdem spezielle Kuren und Tinkturen, die den Juckreiz

» Weiterlesen

Frauenärzte warnen: Sommerkrankheit

Scheideninfektion wieder auf dem Vormarsch Köln (ots) – Juckreiz, Brennen, Ausfluss und Schmerzen: Das sind typische Symptome einer Scheideninfektion, die in diesen Tagen wieder auf dem Vormarsch ist. „Mit dem Frühjahr und steigenden Temperaturen nehmen auch die Scheideninfektionen insbesondere bei jüngeren Frauen erneut zu. Gründe sind die Wärmeentwicklung, das Schwitzen und, getriggert durch den Frühling, eine erhöhte sexuelle Aktivität“, sagt

» Weiterlesen