Von der Kanonenkugel zum Flugzeugmotor

Eine Führung durch die Sonderausstellung „Mit Dampf und Diesel – Henschel und die Industriekultur in Kassel“ im Südflügel des Kulturbahnhofs mit Ulrike Ortwein findet am Mittwoch, 1. Juni, 17 Uhr, statt. Seit Firmengründung 1810 hat die Kasseler Firma Henschel auch immer wieder Rüstungsgüter hergestellt. Aber erst unter den Nationalsozialisten wird Henschel zu einem der bedeutendsten deutschen Rüstungskonzerne. Lastwagen, Panzer und

» Weiterlesen