Nordhessen sollte einen Anspruch auf Infrastruktur haben!

Um 1710 hatte der weitsichtige und merkantil orientierte Landgraf Karl eine Vision: Der Landgraf-Carl-Kanal sollte als Bindeglied einer internationalen Schifffahrtsstraße zwischen Nordsee und Mittelmeer das Staatsgebiet von Hessen-Cassel durchqueren. Die ersten Kanalkilometer wurden sogar schiffbar gebaut. Noch heute zu sehen übrigens. Mit dem Tode Carls endete das Investment. Der Anschluß an Main und Rhein wäre sicherlich ein großer Schachzug gewesen,

» Weiterlesen