Injas dogumenta 11 : Halbzeit bei der documenta

Mensch ( oder besser Hund!) , wie die Zeit vergeht! Schon 50 Tage der 100 Tage auf die wir 5 Jahre lang gewartet haben sind vorbei. Die documenta 14 …………… noch nie gab es so viele Besucher …… noch nie war sie so chaotisch ……………. noch nie so politisch……………. noch nie so provozierend……………. noch nie so unorganisiert ………….. noch nie

» Weiterlesen

Oh Kassel-Calden – Beobachtungen des NHR-Reporters…

… bei der Landung von 175 Schutzbedürftigen aus Syrien. Caldens Bürgermeister sprach von einem „ riesigen Image-Gewinn“. So erlebte ich die Situation: -Ankunft ca. eine Stunde vor der angekündigten Landung. -Anmelden und akkreditieren. -Sicherheitsweste überziehen, alles sehr gut geheizt. -Langes Anstehen der Journalisten vor dem engen Personaleingang. Viele Kollegen mit schweren Kameras und Stativen behangen. – Endlich: noch einmal einzeln

» Weiterlesen

Schmerzensgeld für einen Mörder?

Vor etwa 10 Jahren wurde der damals 9jährige Jakob von Metzler entführt, um Lösegeld zu erpressen. Während der Ermittlungen wurde dem Entführer von polizeilicher Seite Folter angedroht. Die Beamten wollten erreichen, von dem Entführer den Aufenthaltsort seines Entführungsopfers zu erfahren, um dieses noch retten zu können. Sie wussten noch nicht, dass Jakob von seinem Entführer längst getötet worden war. Wer

» Weiterlesen