Bücher für einen guten Zweck – Stadt sammelt Bücher für Menschen mit psychischen Erkrankungen

In Zusammenarbeit mit der Baunataler diakonie Kassel e.V. (bdks) sammelt die Stadt Kassel Bücher für Menschen mit psychischen Erkrankungen. An jedem ersten Mittwoch im Monat steht dafür im Bereich des Rathaus-Haupteingangs am Infopoint ein Sammelcontainer zur Verfügung. Die Beteiligung möglichst vieler Menschen, die sich von gut erhaltenen Buchexemplaren trennen möchten und können, wäre ein schöner Erfolg. In der diakom Kassel

» Weiterlesen

Im Urlaub oft die Hände waschen – zum Schutz vor Erkältung

Baierbrunn (ots) – Um einer lästigen Erkältung im Urlaub vorzubeugen, sollten Reisende sich zum Schutz vor Krankheitserregern oft die Hände waschen. Denn Klimaanlagen, intensive Sonneneinstrahlung, Schlafmangel und große Menschenansammlungen belasten das Immunsystem, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Lässt sich die Klimaanlage im Hotelzimmer eigenständig regeln, sollte es bei großer Hitze auf maximal sechs Grad unter der Außentemperatur gekühlt werden.

» Weiterlesen

Decke auf, wo Atmen krank macht“

Deutsche Umwelthilfe will Luftqualität im Juni an 500 weiteren Orten untersuchen Berlin (ots) – Deutsche Umwelthilfe startet neue ‚Citizen Science‘-Aktion vom 1. Juni bis 1. Juli 2018, um die Belastung der innerstädtischen Atemluft mit dem Dieselabgasgift NO2 zu messen – Bürger können unter www.duh.de/abgasalarm Vorschläge für Messorte mitteilen – Ergebnisse der ersten DUH-Messaktion im Februar 2018 zeigten an 89 Prozent

» Weiterlesen

Bloß nicht krank zur Arbeit! – Präsentismus schadet Betrieben gleich doppelt

Baierbrunn (ots) – Wer sich krank zur Arbeit schleppt, ist keineswegs ein Held der Arbeit. Auch wenn der Ausfall von Arbeitnehmern jedes Jahr Milliarden kostet – „erscheint jemand trotz Erkrankung in der Arbeit, ist das wohl das wesentlich größere Problem“, betont Professor Oliver Schöffski von der Universität Erlangen-Nürnberg im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Dem Experten zufolge belasten angeschlagene Arbeitnehmer ihren Betrieb

» Weiterlesen

Krank – und trotzdem zur Arbeit?

Eschborn (ots) – Laut einer weltweiten Umfrage unter Monster Nutzern gehen über die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer zur Arbeit, wenn die Symptome nicht allzu schwerwiegend sind. 12 Prozent der Befragten arbeiten immer, auch wenn sie krank sind – Gründe: Angst vor mehr Arbeit und schlechtes Gewissen. Auf was Sie achten müssen: drei Tipps von Monster für Schnupfnasen Die Schnupfenzeit hat

» Weiterlesen

DAK Krankenkasse: Proteste zeigen Wirkung

Berlin (ots) – Die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK-Gesundheit) hatte in den vergangenen Wochen von sich reden gemacht und erhebliche Verunsicherung – nicht nur bei den in der Regel schwerstkranken Patienten und deren Angehörigen – ausgelöst. Mittels eines dubiosen Fragebogens wurden die ärztlichen Ver- und Anordnungen angezweifelt, die Pflicht zum Ausfüllen des Fragebogens suggeriert und in einem Schnellverfahren die Leistung verweigert.

» Weiterlesen