Zum Tag der Kartoffel am 19.08.2017

Wie die Kartoffel die (Wohn-)Welt verändern kann Kartoffelstärke in der Designerlampe, im Regenmantel und für die Wärmedämmung Berlin, 15. August 2017. Die Kartoffel ist ein wandelbares Lebensmittel. Als Püree, Salat und Gratin, als Pommes Frites und Gnocchi lässt sie sich für die Küche vielfältig verarbeiten. Doch dass die Kartoffel auch für die Herstellung von Einrichtungsgeständen und sogar zum Hausbau verwendet

» Weiterlesen

Einfach mal auf die Pelle rücken: Kleine Motive ganz groß

CHIP FOTO-VIDEO lüftet das große Einmaleins der Makrofotografie München, 3. Mai 2017 – Klein, aber oho: Makrofotografie erfordert Wissen, Präzision und Geduld. CHIP FOTO-VIDEO erläutert die wichtigsten Grundlagen, um kleine Motive ganz groß rauszubringen. 1. Das richtige Objektiv Makroobjektive gibt es mit verschiedenen Brennweiten und sie erreichen einen Abbildungsmaßstab von 1:1 – sofern dies in der Praxis wirklich der Fall

» Weiterlesen

Zwischen Licht und Dunkelheit

Naturparkführerin Silvia Schaaf-Dormeier begibt sich mit ihrer Gruppe in der Dämmerung auf die Suche nach dem Licht. Zauberhafte Märchen und geheimnisvolle oder gar gruselige Geschichten erwarten die Wanderer am Hohen Meißner, auf dem Weg von Frau Holle-Teich hinauf zur Kalbe. Begeben Sie sich gemeinsam in eine Welt zwischen Licht und Dunkelheit und lassen Sie sich überraschen! Am Samstag, 29.10. von

» Weiterlesen

Lichtwoche 2015 Sauerland – Wir waren dabei

Im sauerländischem Mekka von Lichttechnologien haben wir uns einen Überblick über die Neuheiten und Innovationen dieser Branche verschaffen können. Ein Backofen kann einmal entwickelt werden, natürlich kann er und wird er auch immer wieder weiter verbessert. Beim Licht ist es vollkommen anders. Gerade in den vergangenen Jahren sind Themen wie Energieverschwendung, EU-Normen, Umwelt und Gesundheit mit Recht fokussiert worden. Auch

» Weiterlesen

100 Kunstwerke: Ryan Gander (67)

Ryan Gander. Nr 67 Escape Hatch to Culturefield 2012 Etwas versteckt im Buschwerk, abseits der markierten Wege der Karlsaue liegt ein rechteckig geformtes, aus Beton gegossenes und mit einer Falltür abgedecktes Objekt. Der erste Gedanke, unter der Eisenplatte könnten z.B. Abstellhähne für eine Wasserleitung oder Elektrokabel verborgen sein. Nähert sich der Betrachter der Abdeckung (Falltür) hört man leise Klänge von

» Weiterlesen