Dezimierte MT bietet Flensburg eine Halbzeit Paroli

Die erste Heimniederlage der neuen Saison ist da. Gegen die SG Flensburg-Handewitt unterlag die MT Melsungen vor 4.300 Zuschauern in der voll besetzten Kasseler Rothenbach-Halle mit 25:30 (11:16). Eine ganz schwache erste Hälfte, in der die Gäste zeitweise schon mit sieben Toren vorn lagen, war am Ende trotz viel Moral und Kampf nicht mehr wett zu machen. Zweimal war Melsungen

» Weiterlesen

Simic hält Unentschieden fest: MT in Lemgo 26:26

Am Ende hätte das Match dieses fünften Spieltages der MT Melsungen beim TBV Lemgo in der DKB Handball-Bundesliga zugunsten jeder der beiden Mannschaften ausgehen können. Weil aber die Nordhessen ihren letzten Angriff vertändelten und die Hausherren daraufhin beim finalen Wurf in Nebojsa Simic ihren Meister fanden, trennte man sich mit einem alles in allem gerechten 26:26-Remis. In der Halbzeit hatte

» Weiterlesen

Mit Hiobsbotschaft ins neue Jahr: Maric verletzt!

Bei Handball-Bundesligist MT Melsungen kehrt zum Thema Verletzungen einfach keine Ruhe ein. Nachdem Michael Roth schon in den Spielen im Dezember jeweils auf vier bis fünf Spieler verzichten musste, bedeutet die jüngste Hiobsbotschaft einen weiteren Schlag ins Kontor der Nordhessen: Kreisläufer Marino Maric fällt mit einer Fußverletzung und der nun notwendig gewordenen Operation drei bis vier Monate lang aus. Marino

» Weiterlesen

Maric lässt MT jubeln – 31:30-Sieg in Hannover!

Die MT Melsungen stoppt nach vier Niederlagen in Folge die Negativserie mit einem Last-Second-Sieg in Hannover. Mit einem schnell ausgeführten Freiwurf in der Schlusssekunde sicherte Marino Maric den Nordhessen am 15. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga beide Punkte im Auswärtsspiel bei der TSV Hannover-Burgdorf. Die hatten das Spiel 56 Minuten lang dominiert und bis dahin stets mit ein bis drei Toren

» Weiterlesen

MT will gegen Altmeister Höhenflug fortsetzen

Gummersbach kommt nach Kassel Ein Saisonstart mit 10:0 Punkten – das gab es bei Handball-Bundesligist MT Melsungen in den ersten 10 Jahren seiner Zugehörigkeit zur “stärksten Liga der Welt” noch nie. Nun aber, in der 11. Saison, ist den hochmotivierten Nordhessen dieser fulminante Auftakt gelungen. Nach der neuerlichen Sensation beim Titelfavoriten SG-Flensburg/Handewitt durften sich die Rotweissen sogar auf dem Platz

» Weiterlesen