27:31 in Wetzlar – MT verliert auch zweites Hessenderby

22.04.2018 Acht Tage nach der Heimniederlage gegen Hüttenberg zieht die MT Melsungen in der DKB Handball-Bundesliga auch im Hessenderby bei der HSG Wetzlar den Kürzeren. Die Nordhessen verloren am Sonntag vor 4.421 Zuschauern in der ausverkauften Wetzlarer Rittal-Arena mit 27:31 nach 12:18-Halbzeitrückstand. Beste Werfer waren Kristian Björnsen (7) für die Gastgeber und Lasse Mikkelsen (8/2) für die MT. Der nächste

» Weiterlesen

MT: Nach 50 Minuten Faden und Spiel verloren

Es sah lange Zeit sehr gut aus für Handball-Bundesligist MT Melsungen in Hannover. Die Nordhessen hatten am Ostersonntag die vor eigenem Publikum favorisierte TSV Hannover-Burgdorf eine Dreiviertelstunde lang im Griff, dominierten das Geschehen in der mit 6.161 Zuschauern besetzten TUI-Arena. Doch in der entscheidenden Schlussphase fanden die Roth-Schützlinge in der Offensive immer weniger Lösungen gegen die zusehends beweglicher agierende  Abwehr

» Weiterlesen

MT lässt zuhause nichts anbrennen – 27:16 gegen Lübbecke

Bis auf Finn Lemke in Bestbesetzung angetreten, ließ die MT Melsungen beim 27:16 (14:6) gegen den TuS N-Lübbecke nichts anbrennen. Vor 4.115 Besuchern in der Kasseler Rothenbach-Halle konnten sich die Nordhessen auf eine ganz starke Leistung ihres Torhüters Nebojsa Simic stützen, der mehr als die Hälfte der auf seinen Kasten abgefeuerten Bälle abwehrte und darüber hinaus zwei Siebenmeter entschärfte. Mit

» Weiterlesen

MT : völlig veränderte Körpersprache nach der Pause.

Müller-Festspiele beim Sieg über Minden 10.03.2018 Eine ganze Halbzeit Anlauf brauchte die MT Melsungen beim 31:27 (14:15) über GWD Minden, um zunächst einmal die kurzfristigen Ausfälle zweier Schlüsselspieler zu verarbeiten. Erst dann kam die Mannschaft vor 4.168 Zuschauern in der Kasseler Rothenbach-Halle auf Betriebstemperatur und landete schließlich einen geduldig erkämpften Arbeitssieg gegen über weite Strecken frech aufspielende und zumeist ebenbürtige

» Weiterlesen

MT verliert trotz Kühns 11-Tore-Gala in Flensburg

Der Tabellensechste MT Melsungen zog am Donnerstagabend beim Vierten SG Flensburg-Handewitt mit 29:33 den Kürzeren. In diesem Match des 21. Spieltages der DKB Handball-Bundesliga war der Gast aber keineswegs chancenlos. In der mit 6.023 Zuschauern nicht ganz ausverkauften Flens-Arena heizte die MT den favorisierten Hausherren in der ersten Halbzeit mächtig ein, konnte sogar dreimal mit jeweils einem Tor in Führung

» Weiterlesen

MT 27:30 in Leipzig – Teilweise den Faden verloren –

Die MT Melsungen verlor am Sonntagnachmittag das von SKY als Top-Spiel des 11. Spieltages live übertragene Match der DKB Handball-Bundesliga beim SC DHfK Leipzig mit 27:30. Nach ausgeglichener erster Halbzeit (13:13) unterliefen den Nordhessen im zweiten Durchgang im Angriff in der entscheidenden Phase einige technische Fehler und auch die Abwehr war nicht mehr effektiv genug. Beste Torschützen vor 4.180 Zuschauer

» Weiterlesen

Dezimierte MT bietet Flensburg eine Halbzeit Paroli

Die erste Heimniederlage der neuen Saison ist da. Gegen die SG Flensburg-Handewitt unterlag die MT Melsungen vor 4.300 Zuschauern in der voll besetzten Kasseler Rothenbach-Halle mit 25:30 (11:16). Eine ganz schwache erste Hälfte, in der die Gäste zeitweise schon mit sieben Toren vorn lagen, war am Ende trotz viel Moral und Kampf nicht mehr wett zu machen. Zweimal war Melsungen

» Weiterlesen

Simic hält Unentschieden fest: MT in Lemgo 26:26

Am Ende hätte das Match dieses fünften Spieltages der MT Melsungen beim TBV Lemgo in der DKB Handball-Bundesliga zugunsten jeder der beiden Mannschaften ausgehen können. Weil aber die Nordhessen ihren letzten Angriff vertändelten und die Hausherren daraufhin beim finalen Wurf in Nebojsa Simic ihren Meister fanden, trennte man sich mit einem alles in allem gerechten 26:26-Remis. In der Halbzeit hatte

» Weiterlesen

Mit Hiobsbotschaft ins neue Jahr: Maric verletzt!

Bei Handball-Bundesligist MT Melsungen kehrt zum Thema Verletzungen einfach keine Ruhe ein. Nachdem Michael Roth schon in den Spielen im Dezember jeweils auf vier bis fünf Spieler verzichten musste, bedeutet die jüngste Hiobsbotschaft einen weiteren Schlag ins Kontor der Nordhessen: Kreisläufer Marino Maric fällt mit einer Fußverletzung und der nun notwendig gewordenen Operation drei bis vier Monate lang aus. Marino

» Weiterlesen

Maric lässt MT jubeln – 31:30-Sieg in Hannover!

Die MT Melsungen stoppt nach vier Niederlagen in Folge die Negativserie mit einem Last-Second-Sieg in Hannover. Mit einem schnell ausgeführten Freiwurf in der Schlusssekunde sicherte Marino Maric den Nordhessen am 15. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga beide Punkte im Auswärtsspiel bei der TSV Hannover-Burgdorf. Die hatten das Spiel 56 Minuten lang dominiert und bis dahin stets mit ein bis drei Toren

» Weiterlesen
1 2