NABU: Wald ist kein Holzacker!

Naturschützer entsetzt über Hessen-Forst-Kritik an FSC-Zertifizierung des Waldes Wetzlar –Mit großer Verwunderung hat der NABU auf eine Studie von Hessen-Forst reagiert, in der sich der Landesbetrieb gegen die aktuelle Umstellung der Bewirtschaftung des Staatswaldes auf die ökologischen Standards des FSC-Siegels ausspricht. „Wie kann ein Dienstleister den Wunsch des Waldbesitzers derart hintertreiben?“ empört sich Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU Hessen. Mittlerweile

» Weiterlesen

Häschen-Schule: Wer sitzen bleibt, ist Klassenbester

Deutsche Wildtier Stiftung zu Überlebensstrategien der Junghasen auf dem Acker Hamburg (ots) – Sitzen bleiben ist für Junghasen ein überlebenswichtiges Klassenziel in der Häschenschule. „In der Sasse – einer flachen Mulde auf dem Boden – verharrt jetzt der Feldhasennachwuchs geduckt und möglichst unbeweglich, um seine Fressfeinde nicht auf sich aufmerksam zu machen“, erläutert Dr. Andreas Kinser, Forst- und Jagdexperte der

» Weiterlesen

Kröten wandern in den Frühling

NABU Hessen bittet Autofahrer um Rücksichtnahme Wetzlar – Das frühlingshafte Wetter der kommenden Tage lockt endlich Kröten, Frösche und Molche aus ihren Winterquartieren hervor. Ab Anfang dieser Woche ist an vielen Orten in Hessen mit den ersten Amphibien-Wanderungen zu rechnen. „Endlich wird es auch in der Nacht so warm, dass die Kröten aus ihren Winterverstecken kommen und zu ihren Laichgewässern

» Weiterlesen

Schnelle Eingreiftruppe für Schafe

NABU-Landesarbeitsgruppe Wolf schult Herdenschutz-Helfer Wetzlar – Zur Vorbereitung der Rückkehr von Wölfen nach Hessen hat die NABU-Landesarbeitsgruppe Wolf eine Schulung für ehrenamtliche Herdenschützer im Nationalen Naturerbe „Weinberg Wetzlar“ veranstaltet. „Mit unserer ‚Schnellen Eingreiftruppe Herdenschutz‘ möchten wir Schafhalter dabei unterstützen, sich auf die Rückkehr des Wolfs nach Hessen optimal vorzubereiten“, erklärt Ausbildungsleiterin Isa Rössner. Die ehrenamtlich aktiven Herdenschützer helfen auf Anfrage

» Weiterlesen

Mehr Naturschutz im Wald

NABU-Landesvertreterversammlung fordert rechtliche Sicherung Wetzlar – In einer einstimmig verabschiedeten Resolution fordert die Landesvertreter-Versammlung des NABU Hessen die Landesregierung dazu auf, mehr für den Schutz naturnaher Wälder zu tun. Die über einhundert Delegierten, die am Sonntag in Wetzlar tagten, setzen sich dafür ein, die nutzungsfreien Waldgebiete im Staatswald dauerhaft zu sichern. „Es kann nicht sein, dass das Umweltministerium Wälder aus

» Weiterlesen

Früchteregen im Wald

HessenForst sammelt Saatgut ausgewählter Bäume Die hessischen Bäume tragen in diesem Jahr besonders viele Früchte. Aktuell prasseln Millionen Bucheckern zu Boden. In ausgewählten Waldbeständen fängt HessenForst die Samen mit Netzen auf, um das Saatgut zu sichern. Für die Försterinnen und Förster sind die wertvollen Samen der Grundstein für die nächste Waldgeneration. „Alle Waldbäume haben in diesem Frühjahr gut geblüht, besonders

» Weiterlesen

Pokemon Go-Spieler machen selbst vor Scheunen und Ställen nicht Halt

Berlin (ots) – Pokemon Go-Spieler sind auch auf dem Land nicht mehr zu bremsen. Bei ihrer virtuellen Monsterjagd machen sie sogar vor dem Betreten privater land- und forstwirtschaftlicher Betriebsgelände keinen Halt. „Immer häufiger stehen plötzlich Spieler mit ihrem Handy vor Stallungen oder Scheunen, um ein seltenes Pokemon zu fangen“, sagt Wolfgang v. Dallwitz, Geschäftsführer der Familienbetriebe Land und Forst (FAB)

» Weiterlesen

Tag der Erde 2016 in Kassel

25.000 Menschen trotzten dem Wetter und feierten den Tag der Erde in Kassel! Das Umweltfest Tag der Erde, ist in Kassel bundesweit die größte Veranstaltung seiner Art. Viele Besucher kamen trotz winterlicher Temperaturen und teilweise Schneefall nach Kassel in die für den Verkehr gesperrte Friedrich Ebert Straße. Zahlreiche Organisationen, Institutionen und Verbände hatten ihre Stände aufgebaut und boten Informationen zu

» Weiterlesen

Wildes Hessen ruft zum Mitmachen auf

Wilde Blüten in Garten, Key Visual Kampagne Wildes HessenDorf und Stadt Bensheim – Rund um das Erwachen der wilden Natur im Frühling dreht sich alles bei der Aktion „Wilde Blüten“ des NABU Hessen und des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (ZGV). Im Rahmen der Kampagne „Wildes Hessen?! – Mehr Vielfalt in Garten, Dorf und Stadt“

» Weiterlesen

Illegale Greifvogelfalle in Albersloh – LJV-Jagdfunktionär unter Verdacht

Warendorf (ots) – Ein Präsidiumsmitglied des nordrhein-westfälischen Landesjagdverbandes (LJV) steht unter Verdacht, auf seinem Grundstück bei Albersloh (Kreis Warendorf) illegal Jagd auf geschützte Greifvögel gemacht zu haben. Wie das Komitee gegen den Vogelmord mitteilt, wurden gestern Abend bei einem Polizeieinsatz im Jagdrevier des Mannes drei illegale Tierfallen, darunter eine aktive Lebendfalle für Habichte – Vogel des Jahres 2015 – entdeckt

» Weiterlesen
1 2