Injas dogumenta 8 – Endlich hat Kassel auch einen Obelisk

Jetzt hat Kassel auch einen Obelisk. Wo? Am Rand des großen Platzes ,wo ich immer nasse Pfoten bekomme, weil so komische „Spritzschnorchel“ alles nassmachen. Das ist glaube ich auch Kunst. Ist ein Obelisk bei der documenta 14 endlich mal eine neue Idee und ein besonderes Kunstwerk? Nein! Ich habe es mal „eingoogeln lassen“ : Es gibt hunderte Obelisken in der

» Weiterlesen

ARNOLD-BODE-PREIS 2017 GEHT AN OLU OGUIBE

Der Arnold-Bode-Preis der documenta-Stadt Kassel geht in diesem Jahr an Olu Oguibe. Olu Oguibe, Jahrgang 1964, ist Künstler, Kulturwissenschaftler und international tätiger Kurator, der sich seit fast vier Jahrzehnten mit vielseitigen Themen, unter anderem zu sozialen und formalen Fragen, auseinandersetzt. Die Denkweise und die existenziellen Grundsätze der Igbo spielen in seiner künstlerischer Arbeit eine große Rolle und haben seine Einstellung

» Weiterlesen

documenta 14 Der Obelisk

Der Obelisk auf dem Königsplatz wird immer interessanter. Das Zitat aus dem Matthäus-Evangelium hat nichts von seiner Aktualität eingebüßt: „Ich war ein Fremdling und ihr habt mich beherbergt“ !Dieses Zitat wird im Moment unter Aufsicht des Künstlers in Deutsch, Türkisch, Englisch und Arabisch auf dem bis zu 1,80 Meter breiten Bauwerk eingemeißelt .Der aus Nigeria stammende US-Künstler Olu Oguibe, Sohn

» Weiterlesen