Posts Tagged ‘ Opernhaus ’

Im Staatstheater hat der Vorverkauf für die Silvestervorstellungen begonnen:

0
Staatstheater

Am 31. Dezember gibt es wie gewohnt ein großes Vorstellungsangebot im Staatstheater Kassel: Im Opernhaus kann man um 15 Uhr und um 19.30 Uhr die Operette „Die Großherzogin von Gerolstein“ von Jacques Offenbach erleben. Für die 15 Uhr-Vorstellung gibt es Karten zum Preis von 9,50 bis 38 Euro. Für die Abendvorstellung gibt es Karten...
Weiter »

BOXENSTOP – Schlagzeug

0
BOXENSTOP – Schlagzeug

Ein Konzert fürs jüngste Publikum Empfohlen für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren Mit Schlagzeugern des Staatsorchesters Kassel und Konzertpädagogin Constanze Betzl Mittwoch, 21. September, 14 Uhr Orchesterprobensaal (Treffpunkt Opernfoyer) Am Mittwoch, den 21. September, lädt das Staatstheater um 14 Uhr wieder ein zum „Boxenstop“, dem Konzert fürs jüngste Publikum. An diesem...
Weiter »

KISS ME, KATE

0
Staatstheater

Musical in zwei Akten von Cole Porter, Text: Samuel und Bella Spewack Deutsch von Günter Neumann / Neufassung von Peter Lund Neue Orchestration von Don Sebesky (Broadway 1999) Mittwoch, 13. Juli, 19.30 Uhr, Opernhaus Cole Porters Musical „Kiss Me, Kate“ ist ein Klassiker des Genres. Mit einer ordentlichen Portion Ironie und einem selbstkritischen Blick...
Weiter »

Hochkarätiger Gast-Tenor in „Norma“: Rafael Rojas singt Pollione

0
Hochkarätiger Gast-Tenor in „Norma“: Rafael Rojas singt Pollione

Mittwoch, 10. Februar, 19.30 Uhr, Opernhaus Der Tenor Rafael Rojas, der zurzeit auch an der Staatsoper Stuttgart gastiert, übernimmt am Mittwoch, 10. Februar, die Partie des Pollione in Bellinis Opernklassiker „Norma“. Rafael Rojas, geboren in Mexiko, studierte Gesang an der Universität in Guadalajara und an der Royal Scottish Academy of Music in Edinburgh. Auf...
Weiter »

Hänsel und Gretel Märchenspiel von Engelbert Humperdinck

0
Hensel-und-Gretel

Samstag, 2. Januar, 18.00 Uhr, Opernhaus – zum letzten Mal in dieser Spielzeit – Engelbert Humperdincks Märchenspiel „Hänsel und Gretel“ ist am Samstag, 2. Januar, um 18 Uhr zum letzten Mal in dieser Spielzeit auf der Opernbühne des Staatstheaters Kassel zu erleben. Im Rahmen des Theatertags kostet der Eintritt auf allen Plätzen nur 9,50...
Weiter »

BAP zieht den Stecker Tour

0
BAP zieht den Stecker Tour

Eigentlich sollte die Tour „unplugged“ heißen. Doch dieser Begriff ist inzwischen geschützt und darf nur von MTV benutzt werden. Also nennt Wolfgang Niedecken die Akustik Tour einfach:“ ussjestöpselt“. Das war den Zuschauern im ausverkauften Kasseler Opernhaus egal. “ Noh all dänne Johre“ folgten die inzwischen stark ergrauten BAP-Fans dem nun auch schon 63-jährigen Frontmann...
Weiter »

Theatertag im Opernhaus: 9 Euro auf allen Plätzen

0
La Bohème

Samson et Dalila – konzertante Aufführung Oper in drei Akten von Camille Saint-Saëns In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln Musikalische Leitung: Yoel Gamzou, Choreinstudierung: Marco Zeiser Celesti Mit Ulrike Schneider (Dalila), Johannes An (Samson) u. v. a.m. Zum letzten Mal: Samstag, 17. November, 19.30 Uhr, Opernhaus Am Samstag, 17. November, ist die endgültig letzte...
Weiter »

10.Kammerkonzert im Staatstheater

0
Staatstheater-klein

10. KAMMERKONZERT Das Dejean Quartett spielt Werke von Angulo, Bach, Bacri, Borne und Schubert   Mit Ullrich Pühn (Flöte), Helmut Simon (Violine), Joachim Schwarz (Viola) und Cornelius Schmaderer (Violoncello), Peter Ernst (Gitarre) als Gast       Montag, 18. Juni, 20 Uhr, Opernfoyer Johann Christian Bach: Quartett C-Dur Nicolas Bacri: Trois Nocturnes op. 79...
Weiter »

„Extrem nah dran“

0
Archivbild: Lukas Teske Oliver Gies, Jan Malte Bürger und Sebastian Schröder von Maybebop ein A-cappella-Pop-Quartett beim Fotoshooting in Hamburg am 12.09.2011

MAYBEBOP „Extrem nah dran“ – Jubiläumskonzert Pfingstmontag, 28. Mai, 20 Uhr, Opernhaus Maybebop feiert zehnjähriges Bestehen! Ihre Jubiläumstournee führt sie auch nach Kassel. Am Pfingstmontag, 28. Mai, 20 Uhr, gastieren sie mit ihrem Programm „Extrem nah dran“ im Opernhaus des Staatstheaters. Maybebop: Das sind vier schräge Typen, die sich in ihren zehn gemeinsamen Jahren...
Weiter »

BENNY GOODMAN’S CARNEGIE HALL CONCERT VON 1938

0
800px-Benny_Goodman,_Hamburg_1972_(Heinrich_Klaffs_Collection_58)

Konzert des Swing Dance Orchestra Andrej Hermlin and his Swing Dance Orchestra Bis heute gehört das Album von Benny Goodmans Carnegie-Hall Concert von 1938 mit den Aufnahmen jenes Abends in der Carnegie Hall zu den meistverkauften Jazzproduktionen und wird immer wieder neu aufgelegt. Als Hommage an Benny Goodman und seine Band spielen Andrej Hermlin...
Weiter »



Wissenschaft Natur