Poetry Slam in der Königsstraße – Lauf der Dinge

Poetisch wird es in der Kasseler Innenstadt am Samstag, 14. April 2018. Die Stadt Kassel lädt interessierte Besucherinnen und Besucher zu einem Poetry Slam Walk unter dem Motto „Der Lauf der Dinge“ durch die Innenstadt ein. Los geht es um 15 Uhr am Rathaus. Von dort geht es mit einem Jazztrompetenmarsch zum City Point am Königsplatz. Dort ist um 15.30

» Weiterlesen

Der Dadaist vom Dorf

100 Jahre nach dem „Urknall der modernen Kunst“ wird in einem Alten Kuhstall an den Pionier Richard Huelsenbeck erinnert Er war der Wildeste von allen. Als vor 100 Jahren im Zürcher Cabaret Voltaire sechs junge Künstler den Dadaismus begründeten und damit den „Urknall der modernen Kunst“ auslösten, da tat sich als exaltierter Akteur und Provokateur ein 23-jähriger Literat und Medizinstudent

» Weiterlesen

Die philosophische „ZERSTÖRUNG“ in der Kunst

Die philosophische „ZERSTÖRUNG“ in der Kunst (Theorie & Praxis) Performance: „UNTITLED“ – Fauxpas 2013 Künstlerin: Katja Hochstein Daten: 06.12.2013 – 19.00 Uhr (einstündige Aktion) „Eure falsche Liebe zur Vergangenheit ist ein Raub an der Zukunft“. Zitat: Friedrich Nietzsche Innerhalb eines performativen Aktes verändert Katja Hochstein die Bedeutungsebene ihres Werkes „Rien ne va plus?“ von 2013 aus der Ausstellungsreihe FAUXPAS von

» Weiterlesen

Rezension: Franz Rosenzweig, eine Biografie

Ein Stück deutsch-jüdische Geschichte präsentiert das Buch über den Religionsphilosophen aus Kassel, Franz Rosenzweig, dessen Leben nicht nur von der Auseinandersetzung mit Religion und Kultur des Juden- und Christentums, sondern auch von seiner schweren Krankheit und nicht zuletzt den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen am Vorabend der nationalsozialistischen Machtergreifung geprägt war. Noch Mitte der siebziger Jahre des 20. Jahrhunderts war Franz Rosenzweig, dessen

» Weiterlesen