Pilzwanderungen im Naturpark

Besucher und Bewohner des Naturparks können unter fachkundiger Leitung „in die Pilze“ gehen. Pilze gelten einerseits als kulinarischer Genuss und sind andererseits gefürchtet wegen der Giftigkeit einiger Vertreter. Pilze sind einerseits unverzichtbar für einen vitalen Wald, andererseits ist jedes Stück Holz ein gefundenes Fressen für viele Arten. Diese Ambivalenz macht die Organismen, die weder Tier noch Pflanze sind, so spannend.

» Weiterlesen