Frühstücksmuffeln droht die Heißhungerfalle

Baierbrunn (ots) – Die sprichwörtliche Regel „Frühstücke wie ein Kaiser“ ist Experten zufolge veraltet. Niemand sollte sich zum Essen zwingen: „Menschen mit Gewichtsproblemen etwa, denen es leichtfällt, auf das Frühstück zu verzichten, sparen so sogar Kalorien“, betont Professor Johannes Erdmann, Ernährungsmediziner von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Allerdings riskieren Frühstücksmuffel, die mit leerem Magen aus dem Haus gehen,

» Weiterlesen

Trotz Hygiene-Fortschritten bleibt die Zahl der Infektionen in Kliniken hoch

Deutsche Kliniken haben in puncto Sauberkeit zwar dazugelernt – dennoch bleibt die Zahl der Infektionen hoch. Der Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene, Professor Walter Popp, hebt im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ zwar hervor, dass sich in den Krankenhäusern die Zahlen der speziell ausgebildeten Hygiene-Fachkräfte verdoppelt haben dürften. Insgesamt sieht er die Situation aber als problematisch an. Die Berechnung des Bundesgesundheitsministeriums,

» Weiterlesen

Früher Kontakt schützt – Neue Erkenntnisse zur Vorbeugung von Lebensmittelallergien

Baierbrunn (ots) – Um Kinder vor Nahrungsmittelallergien zu schützen, sollten Eltern potenzielle Auslöser wie Eier, Nüsse oder Fisch von ihrem Nachwuchs in den ersten Jahren offenbar lieber nicht fernhalten. Neue Studien weisen darauf hin, dass die lange Zeit propagierte Vermeidungsstrategie das Risiko für Allergien sogar erhöht, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Umgekehrt soll sich die Allergieneigung verringern, wenn die

» Weiterlesen