Schweden führt Handyverbot am Steuer ab 1. Februar ein

München (ots) – Ab 1. Februar gilt in Schweden ein Handyverbot am Steuer. Damit verbietet nun auch das letzte europäische Land das Benutzen eines Mobiltelefons während der Autofahrt. Wer jetzt als Fahrzeugführer telefoniert oder Nachrichten schreibt, dem droht eine Geldbuße von 160 Euro. Wie teuer das Telefonieren im Auto in weiteren 29 europäischen Staaten ist, hat der ADAC in einer aktuellen

» Weiterlesen

Gefährdung durch Pokémon Go? Wie ist die Rechtslage für Fußgänger?

Jülich, Juni 2016. Schnell eine Mail checken, WhatsApp-Nachrichten beantworten, bei Instagram ein Bild hochladen – oder, ganz aktuell seit gestern – ein Pokémon fangen: Fußgänger laufen allzu oft blind durch die Straßen und verursachen mit auf das Smartphone gerichteten Augen zahlreiche Verkehrsunfälle. Doch was sagen Straßenverkehrsordnung und aktuelle Rechtslage dazu? Der Rechtsexperte Markus Mingers klärt auf: Straßenverkehrsordnung & Smartphones: Klare

» Weiterlesen

Abc-Schützen nicht mit dem Rad zur Schule schicken

ADAC: Jüngere Kinder können Gefahren nur schwer erkennen   München (ots) – Rund ein Viertel aller 2014 im Straßenverkehr verunglückten Kinder unter neun Jahren waren Radfahrer. Der ADAC empfiehlt, Kinder erst nach der schulischen Fahrradprüfung in der 3. oder 4. Klasse mit dem Rad am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen. Die dabei gelernten Verhaltensregeln sollten Eltern immer wieder in der Praxis

» Weiterlesen

Radfahren in der Königsstraße in Nebenzeiten bald wieder gestattet

Das Radfahren in der Fußgängerzone Obere Königsstraße ist ab Jahresbeginn 2016 in der Nebenzeit von 20 bis 9 Uhr wieder möglich. Konflikte zwischen Radfahrern und Fußgängern sollten in diesem Zeitraum vermeidbar sein. Auch in der Unteren Königsstraße, zwischen dem Königsplatz und der Kreuzung Am Stern, ist das Radfahren von 20 bis 9 Uhr wieder gestattet – allerdings erst nach Abschluss

» Weiterlesen

Aufmerksamkeit darf man nicht teilen: Videoclip gegen Ablenkungen auf der Straße oder bei der Arbeit

Köln (ots) – Der Fahrer war nur einen kurzen Moment abgelenkt. Dann quietschen Bremsen. Das Auto kommt zwar noch rechtzeitig zum Stehen. Doch ein Rollerfahrer muss ausweichen und prallt frontal mit einem Radfahrer zusammen. Zum Glück passiert das nur im Film. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat ihn in Auftrag gegeben, um für das Thema Aufmerksamkeit im

» Weiterlesen