Stadträte Anne Janz und Dirk Stochla plädieren für mehr gegenseitige Rücksichtnahme vor Kasseler Kitas und Schulen

Bevorzugt in den Morgenstunden spielen sich vor Kasseler Kitas und Schulen teils gefährliche Szenen ab. Schuldezernentin Anne Janz und Verkehrs- und Ordnungsdezernent Dirk Stochla appellieren deshalb an alle Verkehrsteilnehmer, in diesen Bereichen besondere Rücksicht auf die Kinder zu nehmen. Insbesondere an die Eltern richten sie die Bitte, im Sinne von mehr Verkehrssicherheit nach Möglichkeit nicht in unmittelbarer Nähe von Kitas

» Weiterlesen

Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme

Wartezeiten hinter dem Müllauto -Bei jedem Ladevorgang muss der Müllwagen halten, die Mitarbeiter leeren die Mülltonnen oder verladen die Abfälle und weiter geht es zum nächsten Haltepunkt. -In schmalen Straßen oder bei verdichtetem Verkehr führt die Abfalleinsammlung zu Wartezweiten für den Folgeverkehr. -Bitten haben Sie in solchen Situationen etwas Geduld. -Wir versuchen die Beeinträchtigung des Verkehrs so gering wie möglich

» Weiterlesen

NVV setzt Kampagne zur Rücksichtnahme fort – Info-Teams mit tierischer Begleitung in Fahrzeugen unterwegs

Nordhessischer Verkehrsverbund und Verkehrsunternehmen setzen gemeinsam Kampagne zur Rücksichtnahme fort – Info-Teams mit tierischer Begleitung in Fahrzeugen unterwegs Mit einer weiteren Aktion will der Nordhessische Verkehrsverbund seinen Fahrgästen das Thema Rücksichtnahme erneut nahe bringen. Dazu sind ab Anfang März in Nordhessen Info-Teams in RegioTrams  und Zügen zwischen Kassel, Melsungen, Bebra, Gerstungen Eschwege, Hofgeismar und Wolfhagen unterwegs, die mit kleinen Aufmerksamkeiten,

» Weiterlesen