Bücher für einen guten Zweck – Stadt sammelt Bücher für Menschen mit psychischen Erkrankungen

In Zusammenarbeit mit der Baunataler diakonie Kassel e.V. (bdks) sammelt die Stadt Kassel Bücher für Menschen mit psychischen Erkrankungen. An jedem ersten Mittwoch im Monat steht dafür im Bereich des Rathaus-Haupteingangs am Infopoint ein Sammelcontainer zur Verfügung. Die Beteiligung möglichst vieler Menschen, die sich von gut erhaltenen Buchexemplaren trennen möchten und können, wäre ein schöner Erfolg. In der diakom Kassel

» Weiterlesen

Pilze sammeln? Aber sicher! Neue Pilzbroschüre Region Kassel erschienen

Pilze gibt es in Dosen, im Glas und frisch auf dem Markt oder in den Lebensmittelabteilungen der Supermärkte. Man kann aber auch in die Natur gehen und selbst Pilze sammeln – vorausgesetzt man kann giftige von ungiftigen Pilzen unterscheiden. Hilfe und Tipps dafür bietet die Neuauflage der Informationsbroschüre „Pilze – Pilzberatung Region Kassel“, die das Gesundheitsamt Region Kassel rechtzeitig vor

» Weiterlesen

Früchteregen im Wald

HessenForst sammelt Saatgut ausgewählter Bäume Die hessischen Bäume tragen in diesem Jahr besonders viele Früchte. Aktuell prasseln Millionen Bucheckern zu Boden. In ausgewählten Waldbeständen fängt HessenForst die Samen mit Netzen auf, um das Saatgut zu sichern. Für die Försterinnen und Förster sind die wertvollen Samen der Grundstein für die nächste Waldgeneration. „Alle Waldbäume haben in diesem Frühjahr gut geblüht, besonders

» Weiterlesen

Aktion Brasilien in Nordhessen

Kolpingwerk sammelt wieder Bekleidung für soziale Projekte Kassel/Fritzlar/Eschwege/Hofgeismar. Am Samstag, 23. April, findet in Kassel, Fritzlar, Hofgeismar und Eschwege die „Aktion Brasilien“ statt. Seit 43 Jahren sammeln die Mitglieder der katholischen Kolpingsfamilien in der Diözese Fulda Altkleider. Der Erlös dient der Sozial- und Entwicklungshilfe in verschiedenen Schwellen- und Entwicklungsländern Südamerikas (insbes. Brasilien), Afrikas (Burundi, Namibia, Uganda) und Europas (Slowenien). Mit

» Weiterlesen

Gelebter Klimaschutz: Kaminholz richtig sammeln, lagern und entfeuchten

Frankfurt am Main (ots) – Wer Brennholz für den Eigenbedarf selbst erntet und lagert, muss einige Regeln beachten Fast überall in Deutschland liegt er „vor der Tür“: der Wald. Immerhin ist ein Drittel unseres Landes mit Bäumen bedeckt. Kein anderes europäisches Land verfügt über derart umfangreiche Holzvorräte – insgesamt rund 3,5 Milliarden Kubikmeter. Was liegt da näher, als das Holz

» Weiterlesen