Jazz, Rock und der Tod

Konzert der Musikakademie Kassel 23. Juni 2017 | 20.00 Uhr | Museum für Sepulkralkultur | Terrasse Frauen mach(t)en Musik über leben und sterben lassen. Es werden Stücke gespielt, die dem Motto des Konzertes „Jazz, Rock und der Tod – Frauen mach(t)en Musik über leben und sterben lassen“ entsprechen. Ausführende sind Studenten der Musikakademie Kassel „Louis Spohr“ aus dem Fachbereich Rock/Pop/Jazz

» Weiterlesen

Weihnachtliche Stimmung im Sepulkralkaufhaus

Verlängert bis 3. Januar 2016 Das Sepulkralkaufhaus – Buy now, die later! Weihnachtliche Stimmung im Sepulkralkaufhaus Die Sonderschau „Das Sepulkralkaufhaus–Buy now, die later!“ ist bis zum 3. Januar 2016 verlängert. Und das Beste ist: Besucher können sich in der Ausstellung nicht nur auf Weihnachten einstimmen, sondern nach Lust und Laune Geschenke kaufen. Das Flanieren zwischen Kleiderständern, Textil- Schuhauslagen wird zu

» Weiterlesen

„Die Grenzgänger“ Maikäfer flieg !

„Die Grenzgänger“ Maikäfer flieg ! Verschollene Lieder 1914-1918 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs präsentieren Die Grenzgänger ihr siebtes Programm mit Liedern aus dem Deutschen Volksliedarchiv in Freiburg: Fast 3000 Lieder wurden zusammen mit mehr als 50 Freiwilligen Helfern ausgewertet und die wichtigsten davon mit allen musikalischen Wassern der letzten hundert Jahre gewaschen und sorgfältig entstaubt. Bei der Premiere

» Weiterlesen

Brotlose Zeiten. Hunger an der deutschen Heimatfront im Ersten Weltkrieg

11. März 2015: Öffentliche Führung und Vortrag Mittwoch, 11. März 2015 | 19.00 Uhr Museum für Sepulkralkultur Brotlose Zeiten. Hunger an der deutschen Heimatfront im Ersten Weltkrieg Dr. Andrea Fadani Vorstand der Vater und Sohn Eiselen-Stiftung und Leiter des Museums für Brotkultur, Ulm Das Ausmaß an Tod, Leid und Zerstörung, das der Erste Weltkrieg mit sich brachte, war nicht nur

» Weiterlesen

Día de los Muertos – Das Mexikanische Totenfest

Día de los Muertos – Das Mexikanische Totenfest Freitag, 2. 11. 2012 im Museum für Sepulkralkultur, ab 19.00 Uhr Ausstellung von Felix Pestemers „Der Staub der Ahnen“ Ausstellung 2. 11. bis 2. 12. 2012 Das für den „Max und Moritz-Preis 2012“ als bestes deutschsprachiges Comic-Album nominierte Album „Der Staub der Ahnen“ von Felix Pestemer lebt ganz von der heiter-morbiden Atmosphäre

» Weiterlesen

Von schwarzen Kleidern bis schwarzen Katzen

VORTRAG von Volkskundlerin Ulrike Neurath-Sippel, Kustodin des Museums für Sepulkralkultur, im Rahmen unserer Sonderausstellung „Schwarz …“ In vielen Kulturen geht es im Tod und zur Trauer „bunt“ zu. Nicht so bei uns, zumindest nicht, wenn wir uns strikt an den klassischen Farbkodex zum Ausdruck von Trauer und Abschied halten: schwarze Trauerkleidung, schwarz lackierte Leichenwagen, schwarz gerahmte Todesanzeigen, schwarze Traueraccessoires u.v.m.

» Weiterlesen

Museum für Sepulkralkultur eröffnete am 31.08 Jubiläumsausstellung

Anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens des Museums für Sepulkralkultur in Kassel wird dort heute am 31.08.2013 um 19:30 Uhr die Jubiläumsausstellung SCHWARZ eröffnet. Schwarz ist das Fehlen von Farbe und die Abwesenheit von Licht. Diese Farbe, die eigentlich keine Farbe ist, stellt in weiten Teilen des christlichen Abendlandes ein Synonym für Trauer dar. Zum Zeichen der Trauer und der Wertschätzung um

» Weiterlesen

KVG und Museum für Sepulkralkultur unterstützen Schulklassen

Kassel, 31. Mai 2012. Wissen fördern, Kultur erfahren: Mit diesen Zielen haben die KVG und das Museum für Sepulkralkultur in Kassel eine neue Partnerschaft besiegelt. Beide Kooperationspartner ermöglichen pro Ausstellung fünf Schulklassen aus dem Tarifgebiet KasselPlus den kostenlosen Besuch des bundesweit einzigartigen Museums inklusive Führung durch die aktuelle Ausstellung. In das Angebot eingeschlossen ist auch die kostenfreie Hin- und Rückfahrt

» Weiterlesen

Historischer Weinberg: Lichterfest am 24.09.2010

Das Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel, der Freundeskreis Historischer Weinberg e.V. und das Museum für Sepulkralkultur laden am Freitag, 24. September, ab 19.00 Uhr zum Lichterfest am Weinberg ein. Von Anbruch der Dunkelheit bis 24.00 Uhr wird der Weinberg farbig illuminiert sein. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Bertram Hilgen und den zweiten Vorsitzenden des Freundeskreises Historischer Weinberg, Herbert Fritz,

» Weiterlesen