Wenn das Spiegelbild shoppen geht

Schon lange steht die Frage im Raum namens Umkleidekabine, wann endlich ein findiger Lichtmeister dafür sorgen würde, dass Frau/Mann dort nicht mehr aussieht wie zu früh aus dem Bett gezogen: fahl, faltig, fertig. Der FASHION.ZONE Mirror überspringt eine Antwort darauf und schafft die Kammer des Schreckens gleich ganz ab: Der digitale Spiegel scannt sein Gegenüber und überträgt mit ausgeklügelter Technik

» Weiterlesen

Musikstreaming im Energiecheck: Spotify und Co. kosten nur 1 Cent Strom pro Jahr

Täglich 30 Minuten Musikstreaming unterwegs kosten jährlich ca, einen Cent Strom – Bezahlversionen gängiger Anbieter bei Akkuverbrauch gleichauf – Youtube Music in Basisversion verbraucht am meisten Strom Rund jeder zweite Deutsche nutzt inzwischen Musikstreamingdienste wie Spotify oder Apple Music. Monatliche Abogebühren haben sich durchgesetzt, doch daneben gibt es noch einen weiteren Kostenfaktor: Den Stromverbrauch. Dass dieser kaum ins Gewicht fällt,

» Weiterlesen

Tipp der Woche: Handy-Akku schonend aufladen

Die Lebenszeit eines Akkus bemisst sich in sogenannten Ladezyklen. Experten sprechen von einem Ladezyklus, wenn einmal 100 Prozent der Batteriekapazität verbraucht und wieder aufgeladen sind. Wer länger etwas von seinem Handy-Akku haben möchte, sollte ihn also nicht regelmäßig vollständig entladen beziehungsweise vollständig aufladen. Denn das beschleunigt den Alterungsprozess. Der beste Zeitpunkt, um das Handy an den Strom anzuschließen, ist bei

» Weiterlesen

Smart Home: Chance für mehr Selbstständigkeit im Alter

  Die Vorteile der Digitalisierung nutzen – auch ohne technische Vorkenntnisse Im Alter wird es oft mühsam, alltägliche Dinge zu erledigen. Moderne Techniken, die unter dem Schlagwort „Smart Home“ zusammengefasst sind, können Senioren helfen, trotz körperlicher Einschränkungen ein selbstständiges Leben zu führen. Technische Vorkenntnisse sind dabei kein Muss. Rolf Mertens, Versicherungsexperte von ERGO, erklärt, wie Senioren von Smart Home profitieren

» Weiterlesen

Digitalisierung in Deutschland: Coburg, Salzgitter und Landshut haben das schnellste Internet

Digitalisierung in Deutschland: Coburg, Salzgitter und Landshut haben das schnellste Internet Testberichte.de hat die Geschwindigkeit von Breitbandanschlüssen in den kreisfreien Städten Deutschlands ausgewertet Bürger in Coburg, Salzgitter und Landshut surfen am schnellsten und in Dessau-Roßlau, Neumünster und Neustadt an der Weinstraße am langsamsten Potsdam führt beim mobilen Internet, gefolgt von Hof und Aschaffenburg; Menschen in Pforzheim, Brandenburg und Remscheid müssen

» Weiterlesen

Lidl Connect: Bis zu 100 Prozent mehr Datenvolumen – bei gleichem Preis Längeres Highspeed-Surfen mit 32 Mbit/s zum günstigen Preis

Neckarsulm (ots)- Mehr Datenvolumen – unverändert günstig: Lidl kommt dem Kundenwunsch nach mehr Highspeed-Datenvolumen fürs mobile Surfen entgegen und passt seine Tarife an. Gemeinsam mit seinem Kooperationspartner Vodafone stellt das Unternehmen den Neu- und Bestandskunden von Lidl Connect ab dem 13. März innerhalb ihres jeweiligen Tarifs mehr Datenvolumen für schnelles Surfen zur Verfügung. Damit können sie in D-Netz-Qualität mit bis

» Weiterlesen

Handy mit Vertrag zu Weihnachten: Diese 5 Kostenfallen sollte man kennen

Diese 5 Kostenfallen sollte man kennen Hamburg (ots) – Zu Weihnachten soll es ein neues Handy mit Vertrag sein – also am besten direkt eines der vielen Handyvertrags-Schnäppchen im Internet abschließen? Vorsicht: Viele Angebote sind mit Kostenfallen gespickt. Verbraucher sollten aufpassen, damit sie nicht zwei Jahre lang deutlich mehr zahlen als angenommen. Das Mobilfunk-Portal Smartklar.de hat fünf häufige Kostenfallen gesammelt

» Weiterlesen

Diese Woche: Essen im Restaurant fotografieren?

 Miriam H. aus Düsseldorf: Neulich war ich mit Freunden essen. Meine Freundin fotografierte ihren Teller, um das Bild in sozialen Netzwerken zu posten. Sofort kam der Kellner, um ihr dies zu verbieten. Darf er das überhaupt? Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice): Problematisch kann die Veröffentlichung von Essensfotos sein, wenn das Posten das Urheberrecht verletzt. Ein Urheberrecht

» Weiterlesen
1 2 3 4