65. Bad Hersfelder Festspiele

Bundesweite Aufmerksamkeit für die erste Saison des Intendanten Dieter Wedel in Bad Hersfeld: Steigendes Zuschauerinteresse – neues Konzept überzeugt Zum ersten Mal in der Geschichte der Bad Hersfelder Festspiele sind die Einnahmen beim Kartenverkauf auf mehr als drei Millionen Euro gestiegen. Dieser Erfolg konnte bereits vor Beendigung der Spielzeit erzielt werden. Dieter Wedels persönliches Fazit: Mit der neuen Tribüne in

» Weiterlesen

Glanzvolle Uraufführung der KOMÖDIE DER IRRUNGEN von Dieter Wedel in der Stiftsruine in Bad Hersfeld

Sogar die „traditionellen Shakespeare Anhänger“, die einer Verlagerung der Komödie in eine Zirkusvorstellung skeptisch gegenüber standen, zollten der Premierenvorstellung Beifall. Starke schauspielerische Leistungen, nicht nur von den aus Film und Fernsehen bekannten Stars , ließen die fast 2 1/2 stündige Aufführung wie im Fluge vergehen. Wedels Mut, sich eines von Shakespeares schwächeren Werken anzunehmen und als Spektakel zu inszenieren hat

» Weiterlesen

Medienrummel bei den Bad-Hersfelder Festspielen

Dieter Wedel rief – und alle kamen. Er hat sich vorgenommen, das Image der traditionellen Festspiele , die sich schon immer durch hochwertige Theaterkunst auszeichneten , publikumswirksamer zu inszenieren. Namhafte Schauspieler aus der Kino- und Fernsehwelt präsentierten sich der Medienwelt im Konferenzraum der Stadthalle am Kurpark in Bad Hersfeld zu einer ersten Probensitzung. In Wedels einleitenden und immer wieder unterhaltsamen

» Weiterlesen

Frischer Wind bei den 65. Bad Hersfelder Festspielen

Bis in den Konferenzraum des Hotels am Kurpark war der frische Wind aus den Ruinen der Stiftsruine spürbar. Intendant Dieter Wedel berichtete von seinen Innovationen und stellte in einer Pressekonferenz einige Stars seines Ensembles vor . “ Die Menschen ,die zu uns kommen schenken uns ihre Lebenszeit“, Wedel fühlt sich verpflichtet mit seinem Team etwas dafür zu bieten. Man darf

» Weiterlesen