Ordnungsamt versteigert sichergestellte Fahrzeuge am 29. September

Das Ordnungsamt der Stadt Kassel wird am Freitag, 29. September, ab 10 Uhr auf dem Betriebsgelände der Firma Aschenbrenner GmbH, Falderbaumstraße 14, amtlich sichergestellte Fahrzeuge öffentlich meistbietend versteigern. Die insgesamt zehn Fahrzeuge sind alle ohne Fahrzeugpapiere, Schlüssel und auch nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassen. Zur Betriebsbereitschaft der jeweiligen Fahrzeuge können keine Angaben gemacht werden. Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss

» Weiterlesen

Stadt übernimmt über 95 Prozent der Auszubildenden

19 junge Erwachsene schließen jetzt ihre Ausbildung oder ihr duales Studium bei der Stadt Kassel ab, 18 davon werden übernommen. Dies entspricht nahezu 95 Prozent. Zum Ende ihrer Ausbildungszeit gab es jetzt eine Abschiedsfeier des Ausbildungsbüros. Die (ehemaligen) Auszubildenden und Anwärterinnen und Anwärter zeigten sich dabei glücklich, die anstrengende Prüfungszeit hinter sich zu haben. Dafür herrscht Vorfreude auf ihre kommenden

» Weiterlesen

Ausbildungsmesse 2017

In Kooperation mit LOTTO Hessen, der MT Melsungen und der Stadt Kassel veranstaltet der KSV Hessen Kassel am Mittwoch, den 26.04.2017 von 9.00 bis 12.00 Uhr die traditionelle Ausbildungsmesse im Auestadion. Regionale Firmen bekommen die Möglichkeit ihre Ausbildungsberufe zu präsentieren, um angehende Auszubildende auf ihren Betrieb aufmerksam zu machen und zukünftige Mitarbeiter für sich zu gewinnen. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben

» Weiterlesen

Stadt Kassel erzielt zum vierten Mal in Folge Haushalts-Überschuss

Der für das Jahr 2016 geplante städtische Überschuss konnte im Laufe des Haushaltsjahres verdreifacht werden. Die Stadt Kassel schließt das Jahr 2016 mit mindestens 41 Millionen Euro Überschuss ab. 36 Millionen Euro städtischer Schulden wurden abgebaut, während gleichzeitig weiter investiert wurde. Erst vor zwei Wochen konnte die Stadt Kassel als erste Kommune ihren Austritt aus dem Schutzschirm des Landes verkünden.

» Weiterlesen

Naturschutzpreis der Stadt Kassel für Angela Schulz und Susanne Weber

Der Naturschutzpreis 2016 der Stadt Kassel wurde am Dienstag an Angela Schulz und Susanne Weber verleihen. Die beiden Frauen kümmern sich seit mehreren Jahren ehrenamtlich um in Not geratene Singvögel. Der Naturschutzpreis ist mit 1500 Euro dotiert. Ob zu früh aus dem Nest gefallen oder durch Angriffe und Unfälle verletzt, die Vögel werden von Angela Schulz und Susanne Weber gesund

» Weiterlesen

Stadt Kassel klagt gegen DB Station&Service AG

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer gestrigen Sitzung den Weg für eine Klage der Stadt Kassel gegen die DB Station&Service AG frei gemacht. In diesem Rechtsstreit geht es um die Erfüllung einer im April 2007 geschlossenen Vereinbarung. Mit der Klage soll festgestellt werden, dass der DB Station&Service AG die Verkehrssicherungspflicht für den Vorplatz des Kulturbahnhofs obliegt und sie zur Übernahme der

» Weiterlesen

Kulturförderpreise 2016 der Stadt Kassel wird verliehen

Der Kulturförderpreis 2016 der Stadt Kassel wird am Sonntag, 27. November, 11:30 Uhr, im Schauspielhaus des Staatstheaters verliehen. Zur Begrüßung sprechen Oberbürgermeister Bertram Hilgen und der Intendant des Staatstheaters, Thomas Bockelmann. Die Laudationes halten Joel Bockelmann, Philipp Rosendahl und Sabine Wackernagel. Das Programm gestalten die Preisträger. Die Auszeichnung für Kasseler Nachwuchskünstlerinnen und -künstler, Kulturinitiativen und -projekte geht in diesem Jahr

» Weiterlesen

Kassel will die Schleuse erhalten – Breites Bündnis hat sich gebildet

Der Bund ist nicht verpflichtet, die Fulda-Schleuse in Kassel dauerhaft zu betreiben und baulich zu unterhalten. Eine solche Verpflichtung ergebe sich weder aus dem Wasserstraßengesetz, noch aus einem Vertrag zwischen der Stadt und der Wasser- und Schifffahrts-Verwaltung aus dem Jahr 1952. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt ein verbindliches Rechtsgutachten, auf welches sich Bund und Stadt im vergangenen Jahr geeinigt hatten.

» Weiterlesen

„Haben wir den Mut, unsere Stadt neu zu denken?“ – Informationsabend zur Kulturhauptstadtbewerbung Europas 2025

„Warum wollen wir es noch einmal versuchen und welche Chancen haben wir, welche Möglichkeiten birgt eine Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 für Kassel?“ Diese Fragestellungen standen im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung zu einer möglichen Bewerbung, die in der documenta Halle am Donnerstag 23. Juni, auf großes Interesse gestoßen ist. An dem heißen Sommerabend waren rund 250 Bürgerinnen und Bürger der

» Weiterlesen
1 2 3