Land setzt langjähriges Engagement für Deutsches Tapetenmuseum fort

Übernahmevertrag der Sammlung unterzeichnet / Architektenwettbewerb abgeschlossen Kassel. Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat heute den Vertrag zur Übernahme der Sammlung des Vereins Deutsches Tapetenmuseum e.V. unterzeichnet und die Ergebnisse des abgeschlossenen Architektenwettbewerbs für den Neubau des Deutschen Tapetenmuseums vorgestellt. Mit der Unterzeichnung des Übernahmevertrags befindet sich die Sammlung nun im Eigentum des Landes Hessen. Die Sammlung umfasst etwa 23.000

» Weiterlesen

Tapetenmuseum – OB bietet Land Hessen Kooperation an

Die Zusicherung, dass die Stadt Kassel die Zusammenarbeit zum Neubau des Tapetenmuseums Kassel mit dem Land Hessen fortsetzen wird und bei der Rekonstruktion der Grimmschen Wohnung in der Torwache ihre Unterstützung anbietet, hat Oberbürgermeister Bertram Hilgen jetzt in einem Brief an den Hessischen Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein, formuliert. Gleichzeitig dankte er dem Land Hessen und dem Staatsminister

» Weiterlesen

Überregionale Bewerbung der Tapeten-Ausstellung

Dank der großzügigen Unterstützung der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH hat die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) die Möglichkeit, zu einer umfangreichen und überregionalen Bekanntmachung der Sonderausstellung »Schöner Schein! Luxustapeten des Historismus von Paul Balin«.   »Eine Sonderausstellung mit so hochkarätigen Sammlungsobjekten aus dem Deutschen Tapetenmuseum und internationaler Leihgeber entsprechend bewerben zu können, ist für uns sehr wichtig. Daher sind wir

» Weiterlesen