Zähl mal, was da krabbelt und flattert

Neue NABU-Aktion „Insektensommer“ ruft zum Mitmachen auf Wetzlar – Zähl mal, was da krabbelt und flattert: Am 1. Juni startet der NABU sein neues Citizen-Science-Projekt „Insektensommer“. Es ist die erste bundesweite Insektenzählung in Deutschland. Naturfans sind dazu aufgerufen, in ihrer Umgebung vom 1. bis zum 10. Juni sowie vom 3. bis zum 12. August Insekten zu beobachten und unter www.insektensommer.de

» Weiterlesen

Zwischen Licht und Dunkelheit

Naturparkführerin Silvia Schaaf-Dormeier begibt sich mit ihrer Gruppe in der Dämmerung auf die Suche nach dem Licht. Zauberhafte Märchen und geheimnisvolle oder gar gruselige Geschichten erwarten die Wanderer am Hohen Meißner, auf dem Weg von Frau Holle-Teich hinauf zur Kalbe. Begeben Sie sich gemeinsam in eine Welt zwischen Licht und Dunkelheit und lassen Sie sich überraschen! Am Samstag, 29.10. von

» Weiterlesen

Biotop Kachenhohle soll dauerhaft gesichert werden – neue Maßnahmen starten jetzt

Das Feuchtgebiet Kachenhohle ist Bestandteil des Ausgleichsflächenkonzeptes „Langes Feld.“ Es ist eine Kette von drei kleineren Teichen, in denen u.a. Erdkröten laichen und in denen die Krebsschere vorkommt. Diese Wasserpflanze steht auf der Roten Liste gefährdeter Arten und ist nach der Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt. Die Großlibellenart Grüne Mosaikjungfer hat sich bei ihrer Eiablage ganz auf die Krebsschere spezialisiert und ist

» Weiterlesen

Naturteich: Wohlfühloase im eigenen Garten

Wiesbaden (ots) – Plätscherndes Wasser, quirlige Fische und farbenfrohe Pflanzen: Ein Gartenteich wird als Wohlfühloase immer beliebter. Doch welches Gewässer eignet sich am besten für das eigene Zuhause? Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) stellt die unterschiedlichen Teicharten vor. Naturteich: Besonders im Trend sind derzeit naturbelassene Biotope. Dort tummeln sich heimische Fischarten wie Moderlieschen, Bitterlinge oder Stichlinge. „Das Moderlieschen ist

» Weiterlesen