Wegen Trockenheit: Kein Wasser aus Fließgewässern entnehmen

Die Stadt Kassel untersagt ab sofort die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Fließgewässern der 2. und 3. Ordnung. Grund für diese Allgemeinverfügung der Unteren Wasser- und Bodenschutzbehörde ist die derzeitige Trockenheit. Nicht betroffen von dieser Untersagung ist die Fulda, die ein Gewässer 1. Ordnung ist. Das Verbot gilt auch für Wasserentnahmen aus Bächen, für die eine Genehmigung erteilt wurde. Die

» Weiterlesen

Hitzewelle: Kartoffelernte in Gefahr?

Berlin, 31. Juli 2018. Sonne satt und Temperaturen über 30 Grad – den Urlauber freut das perfekte Sommerwetter für Freizeit und Erholung, doch die Landwirtschaft bekommt vor allem die Kehrseite der extremen Temperaturen zu spüren. Auch der Kartoffelpflanze macht das ungewohnte Wetter zu schaffen. Seit 100 Tagen trocken „Seit rund 100 Tagen herrscht in einigen Regionen Deutschlands eine extreme Hitze-

» Weiterlesen

Einschränkung von Wasserentnahmen

Das Regierungspräsidium gibt in Abstimmung mit den unteren Wasserbehörden Hinweise zur Einschränkung von Wasserentnahmen. Auf Grund der anhaltenden Trockenheit sind die Pegelstände an den nord- und osthessischen Gewässern in den Niedrigwasserbereich gesunken. Wasserentnahmen aus Bächen und Flüssen sind daher z.T. nicht mehr oder nur noch eingeschränkt möglich und bedürfen besonderer Sensibilität. Hier sind Verantwortungsbewusstsein und rücksichtsvolle Handeln jedes und jeder

» Weiterlesen

Starkregenschauer führt nach langer Trockenheit zu wetterbedingten Einsätzen der Feuerwehr

Gegen 13 Uhr zog am Donnerstagmittag ein Starkregenschauer über das westliche Stadtgebiet hinweg. Besonders betroffen ist aktuell der Bereich Süsterfeld-Helleböhn. Die Feuerwehr Kassel pumpt an fünf Wohngebäuden Kellerräume leer und beseitigt eine rund 25m hohe Linde, die auf eine Straße gestürzt ist. Insagesamt sind 20 Einsatzkräfte der Feuerwache 2 und der Freiwilligen Feuerwehren der Ortsteile Nordshausen, Niederzwehren und Oberzwehren im

» Weiterlesen

WetterOnline: Unwetterlage nimmt kein Ende

In den kommenden Tagen drohen wieder Sturzfluten Am Mittwoch nimmt die Unwettergefahr deutlich zu. „Tief XISCA schaufelt schwüle Mittelmeerluft zu uns“, erklärt Matthias Habel, Meteorologe bei WetterOnline. „Zunächst kracht es im Süden, dann auch in der Landesmitte. Nur im Nordosten bleibt es sonnig“. In den Folgetagen hält die brisante Wetterlage an und es gewittert es teils heftig“ weiß Habel, fügt

» Weiterlesen

Vögel leiden unter Trockenheit

NABU Hessen rät zum Aufstellen von Vogeltränken im Garten Wetzlar – Wegen des anhaltenden heißen und trockenen Wetters rät der NABU Hessen allen Naturfreunden, spätestens jetzt Vogeltränken aufzustellen. Bei der derzeitigen Hitzeperiode sind viele natürliche Wasserstellen wie Pfützen und Gräben ausgetrocknet. Damit die Hilfe auch tatsächlich bei den Vögeln ankommt, gibt es einige wichtige Regeln zu beachten. Ansonsten können sich

» Weiterlesen