Für immer im Internet? Das strittige Thema „Kinderfotos + Soziale Netzwerke“

Hamburg (ots) – Ein Satz, den die Bloggerin „Frau Hamburg“ bei Instagram hoch lud, sorgte jüngst für heftige Reaktionen: „Jedes Foto eines Kindes, geteilt mit Tausenden fremden Menschen, ist eine visuelle Vergewaltigung.“ Diese Aussage polarisiert. Die Zeitschrift ELTERN greift die Thematik Kinderfotos + Social Media in ihrer aktuellen Ausgabe (ab heute im Handel) auf; sie bat Prof. Clemens Pustejovsky, Anwalt

» Weiterlesen