Denkpause an Weihnachten nutzen

Die Vorweihnachtszeit ist oft turbulent, nach Heiligabend aber kehrt bei vielen Ruhe ein. „Die Phase kann man gut nutzen, um zu überlegen, was im letzten Jahr als besonders schwierig erlebt wurde“, rät Professor Martin Keck vom Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Je klarer man sich darüber ist, desto besser kann man Bewältigungsstrategien für die Zukunft entwickeln,

» Weiterlesen