Auch ohne Wahlbenachrichtigung wählen gehen

Am kommenden Sonntag, 28. Oktober, ist Wahltag zum 20. Hessischen Landtag und den damit verbundenen Volksabstimmungen. Wählerinnen und Wähler können auch ohne Wahlbenachrichtigung an der Wahl und der Volksabstimmung teilnehmen. Es ist vor allem wichtig, dass sich die wahlberechtigte Person mit ihrem gültigen Personalausweis oder Reisepass ausweisen kann. Die Wahlbenachrichtigung gibt lediglich Auskunft über das zuständige Wahllokal und hilft dem

» Weiterlesen

Oberbürgermeister-Wahl: Ergebnisse werden im Kasseler Rathaus präsentiert

Rund 150.000 Kasseler Wahlberechtigte sind am Sonntag, 5. März, aufgerufen, ihre Stimmen bei der Direktwahl des Oberbürgermeisters abzugeben. Damit entscheiden sie, wer ab 22. Juli 2017 neuer Oberbürgermeister der Stadt Kassel ist. Denn dann endet die Wahlzeit des derzeitigen Amtsinhabers Bertram Hilgen, der nicht wieder kandidiert. Die Stadt Kassel wird die Wahlergebnisse am Wahlabend im Rathaus präsentieren. Interessierte Bürgerinnen und

» Weiterlesen

Oberbürgermeister-Wahl: Wahlbenachrichtigungen werden zugestellt

Die Wahlbenachrichtigungen für die am 5. März 2017 stattfindende Direktwahl des Kasseler Oberbürgermeisters werden derzeit im Kasseler Stadtgebiet per Post zugestellt. Wahlleiter Uwe Fricke weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass sich die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen über zwei Wochen erstrecken kann. Auch könne es vorkommen, dass die Benachrichtigung möglicherweise nicht allen Bewohnern einer Anschrift oder allen Mitgliedern einer Familie am

» Weiterlesen

Oberbürgermeister-Wahl: Briefwahlbüro im Rathaus Kassel ab 30. Januar geöffnet

Das Briefwahlbüro im Bürgersaal des Rathauses hat ab Montag, 30. Januar, geöffnet. Alle in Kassel wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger haben dort die Möglichkeit, ihre Stimme für die am 5. März 2017 stattfindende Direktwahl des Kasseler Oberbürgermeisters sofort abzugeben oder die Briefwahlunterlagen abzuholen. Dies teilte Wahlleiter Uwe Fricke jetzt mit. „Wer persönlich wählen möchte – egal, ob im Briefwahlbüro oder am

» Weiterlesen

Wahl der Miss & Mister Westdeutschland im City-Point 2017

Am Freitagnachmittag wurden im Basement des Citypoint in Kassel  Miss und Mister Westdeutschland gewählt. Die 19 Kandidatinnen und  9 Kandidaten präsentierten sich der Jury und dem zahlreich anwesendem Publikum in unterschiedlichen Outfits. Um 18 Uhr kürten die noch amtierenden Miss und Mister Westdeutschland ihre Nachfolger im Amt. Miss Westdeutschland wurde Ekaterina Fabricius aus Düsseldorf und Mister Westdeutschland Andreas Luff aus

» Weiterlesen

Sechs Kandidaten für Oberbürgermeister-Wahl am 5. März in Kassel zugelassen

Bei der Direktwahl des Kasseler Oberbürgermeisters am 5. März 2017 treten fünf Kandidaten und eine Kandidatin an. Der Wahlausschuss der Stadt Kassel hat am heutigen Freitagabend über die Zulässigkeit der Wahlvorschläge entschieden. Für die Direktwahl zum Oberbürgermeister wurden durch den Wahlausschuss zugelassen: • Geselle, Christian (SPD) • Kalb, Dominique (CDU) • Koch, Eva (Grüne) • Cakir, Murat (Kasseler Linke) •

» Weiterlesen

Direktwahl des Oberbürgermeisters

Direktwahl des Oberbürgermeisters: Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen endet am 2. Weihnachtsfeiertag Noch bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag können Wahlvorschläge für die Direktwahl des Oberbürgermeisters eingereicht werden. Die Frist dazu endet am Montag, 26. Dezember 2016, um 18 Uhr. Damit die Träger von Wahlvorschlägen auch an diesem Tag noch ihre Wahlvorschläge einreichen oder fehlende Unterlagen nachreichen können, bietet die Wahlbehörde trotz

» Weiterlesen

Wahl zu Miss und Mister Hessen 2014

Kassel. Anna Bierdümpfl (20) aus Baunatal und Janos Brasch (32), ein gebürtiger Eschweger, dürfen sich seit Samstag dem 03.05.2014 Miss und Mister Kassel nennen. Mit dieser Entscheidung sind die beiden Kandidaten für die Wahl zu Miss und Mister Hessen qualifiziert. Vierzehn Damen und drei Herren präsentierten sich der Jury im Citypoint auf der Bühne. In zwei Durchgängen setzten sich die

» Weiterlesen

Stavo-Wahl: Korrigierte Ergebnisse liegen vor

„Fehler bei der Übertragung der Listenergebnisse der bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung angetretenen Parteien haben am Montag zunächst teilweise zu Ergebnissen geführt, die am Montagabend korrigiert werden mussten“, erklärte jetzt Wahlleiter Hans-Jochem Weikert im städtischen Pressedienst. Nachdem Probleme im Erfassungsprogramm für die Wahlen, die parallel aufgetreten waren, behoben worden waren, habe man die aktuellen Ergebnislisten korrigiert, auf denen zuvor rund

» Weiterlesen
1 2