Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt beginnt am Freitag.

Die HNR ist wieder unterwegs. Volles Programm auf dem Wasser und an Land beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt / Live-Auftritte der Bands Riders Connection und Grup Huub Am Freitag, 28. September, beginnt der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt und damit ein zehntägiger Ausnahmezustand auf Deutschlands nördlichster Insel. Beim Weltmeisterschafts-Finale in Westerland wartet auf die geschätzten 200.000 Besucher ein sportliches

» Weiterlesen

Die NHR war unterwegs zum Windsurfworldcup nach Sylt

Jose „Gollito“ Estredo neuer Freestyle-Weltmeister in Westerland Venezolaner gewinnt am letzten Tag des Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt siebten WM-Titel / Mit 225.000 Besuchern vermelden Organisatoren neuen Spitzenwert . Der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt ist am Sonntag mit einem spektakulären Freestyle-Finale zu Ende gegangen. Im Endlauf standen sich mit Amado Vrieswijk und Jose „Gollito“ Estredo die zurzeit besten Board-Akrobaten der

» Weiterlesen

Windsurfworldcup auch ohne Wind ein tolles Event

Matteo Iachino gewinnt auf Sylt Slalom-Wettbewerb Davidoff Cool Water Windsurf World Cup Sylt beendet . Knapp 200 .000 Besucher beim Wassersport-Highlight . Van der Eyken Freestyle-Weltmeister. Bis zum Schluss blieb der Wind in Westerland seiner Linie treu. Auch am finalen Sonntag war er mit knapp vier Knoten zu schwach, um beim Davidoff Cool Water Windsurf World Cup Sylt Wettkämpfe austragen

» Weiterlesen

Die NHR auf dem Weg zum Windsurfworldcup

Altmeister Robby Naish zeigt sein Können in der Sylter Brandung . Philip Köster fliegt wieder an die Weltspitze. Der zweimalige Waveriding-Weltmeister kommt nach Sieg im dänischen Klitmöller als Weltranglistenerster zum Davidoff Cool Water Windsurf World Cup Sylt Eine Woche vor dem Start des Davidoff Cool Water Windsurf World Cup Sylt (25. September bis 04. Oktober) ist Philip Köster in bestechender

» Weiterlesen

Nach 41 Weltmeistertiteln zieht sich Dunkerbeck zurück

Der König dankt ab. Björn Dunkerbeck, mit 41 WM-Titeln der erfolgreichste Profisportler der Welt, erklärte am Freitag (26.09.14) seinen Rücktritt. Zu Beginn des Davidoff Cool Water Windsurf World Cups Sylt sagte der 45-Jährige auf einer Pressekonferenz: „Für mich ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, um der World Tour Lebewohl zu sagen. Viele Menschen meinten, ich hätte schon als 30-Jähriger aufhören

» Weiterlesen

Philip Köster sensationell zum zweiten Mal Windsurf-Weltmeister

Philip Köster bleibt der König der Wellen. Der 18-Jährige sicherte sich eine Woche vor dem PWA-Weltfinale und seinem Heimspiel, dem Reno Windsurf World Cup Sylt (28. September – 7. Oktober), vorzeitig seinen zweiten Windsurf-Weltmeistertitel. Köster stand beim PWA World Cup im dänischen Klitmöller im Finale und liegt in der Weltrangliste uneinholbar in Führung. Keiner konnte dem Waverider in diesem Jahr

» Weiterlesen