Injas dogumenta 13 : Das kollektive Dorf der Ideen

Heute haben wir ein sehr interessantes documenta Projekt in der Kasseler Nordstadt besucht. Vier Gruppen junger Leute aus verschiedenen Ländern fanden sich zusammen und bauten zunächst ohne Plan einen offenen „Wohnturm“ aus Holz und anderen zum Teil gespendeten Materialien. Ich durfte überall in dem verwinkelten Holzgerüst herumlaufen, konnte alles beschnuppern und wurde von vielen gut gelaunten Menschen gestreichelt. Irgendwie gab

» Weiterlesen