Bescherung mit ZDF-Premieren „Stockmann“ und „Die zwölf Monate“



Werbung

Quellenangabe: „obs/ZDF/Orange Eyes Ltd

Mainz (ots) – Das ZDF zeigt an Heiligabend zwei Premieren für die ganze Familie: Der Animationsfilm „Stockmann“ stimmt die Fernsehzuschauer am Samstag, 24. Dezember 2016, 11.20 Uhr, mit den turbulenten Abenteuern eines kleinen Stöckchens auf die Bescherung ein: Stockmann lebt glücklich auf einem Baum mit seiner Stockfrau und drei Kindern. Doch eines Tages schnappt ihn ein Hund und schleppt ihn weg. Eine dramatische Reise beginnt, und nur der Weihnachtsmann kann Stockmann retten. Der Schauspieler Christoph Maria Herbst leiht der Titelfigur seine Stimme, Armin Rohde spricht den Weihnachtsmann. Die BBC/ZDF-Koproduktion von Produzent Michael Rose ist die vierte Adaption eines Bilderbuchs von Julia Donaldson und Axel Scheffler.

Die preisgekrönte Premiere des von Schriftstellerin Bozena Nemcová überlieferten tschechischen Märchens „Die zwölf Monate“ sendet das ZDF am Samstag, 24. Dezember 2016, 16.25 Uhr. Mit Humor, Magie und phantastischen Schneebildern schafft der Märchenfilm Festtagszauber: Der im Ausland zu Geld gekommene Karel (Roman Vojtek) kehrt an Weihnachten in sein Heimatdorf zurück und will heiraten. Seine künftige Frau aber muss drei schier unlösbare Aufgaben erfüllen – sie muss blühende Veilchen und frische Erdbeeren im Winter besorgen und den vertrockneten Apfelbaum auf dem Dorfplatz zu neuem Leben erwecken.

Quelle: ZDF Presse und Information (JH)



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.