Der etwas andere Weihnachtsfilm: „4 Könige“ im ZDF

 

Quellenangabe: „obs/ZDF/Kristian Leschner“

Mainz (ots) – In vier Familien eskalieren kurz vor Weihnachten die Konflikte. Daraufhin müssen vier sehr unterschiedliche Jugendliche den Heiligabend in der Psychiatrie verbringen. Das ZDF präsentiert das Drama „4 Könige“ am Montag, 11. Dezember 2017, 0.30 Uhr, im Kleinen Fernsehspiel. Regisseurin Theresa von Eltz erzählt die Geschichte von Heranwachsenden, die ihren Platz in der Welt erst noch finden müssen, nach einem Drehbuch von Esther Bernstorff. Neben den Nachwuchsdarstellern Jella Haase, Paula Beer, Jannis Niewöhner und Moritz Leu spielen Clemens Schick, Anneke Kim Sarnau und andere.

Weihnachten in der Psychiatrie: Die offenherzige Lara (Jella Haase) erholt sich in der Klinik von einer Drogenpsychose. Sie möchte gerne nach Hause, doch ihren Eltern ist es lieber, wenn die unberechenbare Tochter über die Feiertage in der Klinik bleibt – schließlich erwartet man zum Fest Gäste. Alex (Paula Beer), die die Verantwortung für ihre depressive Mutter nicht mehr übernehmen kann und will, bleibt freiwillig in der Klinik. Ebenso Fedja (Moritz Leu), der unter Angstzuständen leidet. Timo (Jannis Niewöhner) stößt aus der geschlossenen Abteilung zur Gruppe. Von Pflegerin Simone (Anneke Kim Sarnau) wird er nur widerwillig auf der Station aufgenommen, denn er hat ein massives Aggressionsproblem. Den Jugendlichen steht der unkonventionelle Arzt Dr. Wolff (Clemens Schick) zur Seite, der in ihnen ihre Stärken erkennt und sie an der „langen Leine“ lässt. Die Vier erleben ein unvergessliches Weihnachten – voll Trotz und Traurigkeit, voll Ironie und Überraschungen. Doch dann kommt es zu einem Zwischenfall.

Als „Bester Spielfilm“ hat „4 Könige“ beim Deutschen Filmpreis im Mai 2016 die LOLA in Bronze gewonnen.

Der Film ist bereits ab Sonntag, 10. Dezember 2017, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

PM: ZDF (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.