Gourmet-Produkte vom Discounter – Luxus oder Mogelei?

Stuttgart (ots) – „Marktcheck – das Beste fürs Fest“ vom Mannheimer Weihnachtsmarkt, SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 19. Dezember 2017, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen

Hendrike Brenninkmeyer präsentiert das 90minütige Weihnachtsspecial – ganz im Zeichen der kommenden Festtage – vom Weihnachtsmarkt in Mannheim.

Zu den geplanten Themen gehören:

Gourmet-Produkte vom Discounter – Mogelpackung oder Luxus zum kleinen Preis?

Premium-Lebensmittel aus dem Discounter in hochwertiger und edler Verpackung sind besonders vor Festtagen bei Kundinnen und Kunden beliebt. Mogelpackungen oder Luxus zum kleinen Preis? Dieser Frage geht „Marktcheck“ nach und prüft Qualität und Geschmack der Produkte.

Backofenreiniger – welche Mittel helfen wirklich?

Fest eingebrannt, lassen sich Fett und Stärke aus dem Backofen oft nur schwer entfernen. Was taugen Sprays, Gels und Schwämme, die laut Hersteller gründlich, schnell und schonend reinigen sollen? Welches Mittel reinigt den Ofen tatsächlich? Und welches enthält aggressive Chemie, die für Menschen riskant sein kann?

Sekt – mit welchen Tröpfchen die Feiertage gelingen

Besonders an Weihnachten und Silvester ist Sekt beliebt. Worin unterscheiden sich die Bezeichnungen Trocken, Brut oder Cava? Wie erkennt man, welche Qualität in der Flasche steckt? Lohnt sich teurer Markensekt oder kann die Konkurrenz aus dem Discounter in Qualität und Geschmack mithalten? „Marktcheck“ bittet zum Geschmackstest und klärt über Unterschiede bei der Herstellung und den Klassifizierungen auf der Flasche auf.

Teure Süßigkeiten – wie der Handel mit Weihnachten Kasse macht

Vor Weihnachten bieten viele Hersteller und Händler Süßigkeiten in festlicher Verpackung an. Doch oft sind diese Produkte deutlich teurer als die Ware in der herkömmlichen Verpackung. Zu diesem Ergebnis kommt „Marktcheck“ bei einer Stichprobe. So kosten Kinder Schokolade Mini-Riegel in der normalen Tüte 1,57 Euro pro 100 Gramm, in der Geschenkverpackung 4,74 Euro. Letztere ist also mehr als dreimal so teuer. Für Experten ein völlig ungerechtfertigter Preisaufschlag. Zudem erschwert der Handel das Vergleichen. „Marktcheck“ stellt fest, dass die Weihnachtsware oft weit weg von den normal verpackten Süßigkeiten steht.

Brandgefährliche Weihnachten – was tun, wenn es brennt?

Im Dezember brennt es so oft wie in keinem anderen Monat. Wie schnell ein Tannenbaum in Flammen aufgehen kann, wie gefährlich Adventskränze sind und was defekte Lichterketten verursachen können, demonstriert „Marktcheck“ gemeinsam mit der Ditzinger Feuerwehr. Rechtsexperte Karl-Dieter Möller klärt über Haftungsfragen auf, wenn durch Unachtsamkeit Adventskranz und Co Feuer fangen. Welche Versicherung übernimmt den Schaden? Wann kann sie wegen Fahrlässigkeit die Zahlung verweigern? Außerdem: Welche Haftungsregeln gelten an Silvester?

Hautpflege im Winter – krebserregende Stoffe inklusive?

In der kalten Jahreszeit werden Cremes, Lotionen, Lippenpflegestifte oft sogar mehrmals täglich aufgetragen. Doch viele dieser Produkte enthalten Mineralöle mit potenziell krebserregenden Substanzen. Besonders kritisch sind Pflegestifte für die Lippen. Sie werden abgeleckt, die Stoffe gelangen direkt in den Körper. „Marktcheck“ prüft Lippenpflegeprodukte von vier Markenherstellern im Labor mit ernüchterndem Ergebnis: Alle untersuchten Produkte enthalten bedenkliche Verbindungen. Wie reagieren die Hersteller darauf? Welche Produkte können bedenkenlos benutzt werden?

Ernährungsmythen rund um Weihnachten

Hilft Schnaps dem Magen tatsächlich bei zu viel gutem Essen? Können Zimtsterne zum Gesundheitsrisiko werden? Gesundheitsexperte und Mediziner Lothar Zimmermann klärt über Ernährungsmythen auf und gibt Ernährungstipps für genussvolle und gesunde Festtage.

Tipp der Woche – Kerzen anzünden ohne verbrannte Finger

„Marktcheck“ testet eine einfache Methode, um bequem und ohne Probleme Kerzen in einem Glas anzuzünden.

„Marktcheck“

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin „Marktcheck“. Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck.

Sendungen und Beiträge sind nach der Ausstrahlung unter www.SWR.de/marktcheck und auf YouTube unter www.youtube.com/marktcheck zu sehen.

PM: Katja Matschinski (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.