9. JugendBildungsmesse in Kassel am 10. Februar 2018


Informationen für junge Kasseler mit Fernweh

JugendBildungsmesse informiert über Auslandsaufenthalte

„Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“ besagt ein altes Zitat von Augustinus Aurelius. Wer über den eigenen Tellerrand schauen will, für den kann ein Auslandsaufenthalt also genau das Richtige sein. Hier bieten sich viele Optionen: Schüleraustausch, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Sprachreisen, Au-Pair uvm.

Schülerinnen und Schüler aus Kassel und der Region können sich am Samstag, den 10. Februar, zusammen mit ihren Eltern im Wilhelmsgymnasium darüber informieren, wie vielseitig die Wege in die Ferne sein können. Experten der deutschen Austauschbranche präsentieren ihre Programme und ehemalige Programmteilnehmer berichten von ihrer Zeit in der Ferne. Über 15 Aussteller stehen den Besuchern auf der Jugendbildungsmesse Rede und Antwort. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Christian Geselle. Die Messe ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

„Immer mehr junge Menschen brechen auf, um auf andere Kulturen und Lebensweisen zu treffen, eine Sprache zu lernen und in der Fremde eigene Fähigkeiten, Normen und Werte zu überprüfen“, weiß Thomas Terbeck, Leiter des unabhängigen Bildungsberatungsdienstes weltweiser und Organisator der Messen. „Wir bieten mit unseren Info-Börsen das Rüstzeug für die ersten Schritte. Damit aus Träumen Pläne werden!“

Da Auslandsaufenthalte nicht selten mit hohen Kosten verbunden sind, erhalten Besucher am Infostand von weltweiser individuelle Beratung zu Auslandsaufenthalten und alternativen Finanzierungsmöglichkeiten wie dem Auslands-BAföG oder Stipendien. Im Rahmen der JuBi werden zahlreiche WELTBÜRGER-Stipendien für den Schüleraustausch, Sprachreisen, Freiwilligendienste und weitere Programme ausgeschrieben.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13, ihre Eltern und Lehrer.
Weitere Informationen, die Ausstellerliste und Stipendieninformationen gibt es unter www.weltweiser.de
Kurz und bündig
9. „JuBi“ – Die JugendBildungsmesse in Kassel am 10. Februar 2018
Wilhelmsgymnasium
Kunoldstraße 51
34131 Kassel
ÖPNV: Vom Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe mit der S 3 und 4 bis Walther-Schücking-Platz

PM: Anuschka Dinter (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.