Wenn es darum geht die Umwelt zu schützen



Werbung
Kraftwerk

Fotograf: KH.Jacob

Deutschland hat einen besonderen Ruf in der Welt. Die Republik gilt als einer der Vorreiterstaaten wenn es darum geht die Umwelt zu schützen. Die deutsche Regierung arbeitet beständig an einer nachhaltigen Wirtschaftspolitik. Vor Kurzem wurde beschlossen, dass die CO2 Werte in Europa bis 2030 im Vergleich zu 1990 um 40% gesenkt werden sollen. In jedem Jahr vergibt das Bundesumweltministerium einen Innovationspreis für Klima und Umwelt um die Nachhaltigkeit voranzutreiben und der jährliche Umweltbericht zeigt, dass Ressourcen in der Republik immer effizienter genutzt werden.

Aber die Verantwortung liegt nicht allein bei der Bundesregierung. Zwar kann diese Richtlinien für die deutsche Wirtschaft setzen, aber auch die Unternehmen, die im Land produzieren, müssen sich an die immer strenger werdenden Umweltauflagen halten. Einige Unternehmen sehen Nachhaltigkeit als einen festen Bestandteil ihrer Unternehmensphilosophie an. Zu ihnen gehören unter anderem die Autovermietung Hertz, die Onlinedruckerei Printzipia und die Deutsche Telekom.

Wer sich einen Hertz Mietwagen ausleiht, der unterstützt ein Unternehmen welches viel in seine Hertz nachhaltige Flotte investiert hat. Als Kunde hat man eine große Auswahl an umweltfreundlichen Hybridwagen. Außerdem wurde der emissionsfreie Nissan Leaf mit in die Hertz Flotte aufgenommen und das Unternehmen arbeitet daran, die Infrastruktur für solche Wagen zu erweitern. Außer der Fahrzeugflotte selbst sind auch die Büros so umweltfreundlich wie möglich konzipiert. Was recycelt werden kann, wird auch recycelt. Dazu gehören Papier und Pappe aber auch elektronische Geräte, Toner und Druckerpatronen.

Die Druckerei Printzipia druckt ausschließlich auf 100% recyceltem Papier. Die Druckerfarbe wird aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen und es wird alkoholfrei gedruckt. Das Endprodukt wird in recycelten Kartons verschickt. Die Geschäftsstelle selbst bezieht ihren Strom aus erneuerbaren Energien – 100% Ökostrom. Beleuchtung, Heizung und Drucker werden Dank beständiger Innovationen immer auf dem neuesten Stand der Technik gehalten, so dass zu allen Zeiten so wenig Energie wie möglich verschwendet wird.

Die Deutsche Telekom ist eines der größten Telekommunikationsunternehmen der Welt. Um unseren Planeten zu schützen hat das Unternehmen sich zum Ziel gesetzt seine Emissionsrate bis 2020 um 30% zu verringern. Neben energieeffizienten Gebäuden und stromsparenden Produkten legt die Telekom auch wert darauf Meetings übers Internet zu organisieren und durchzuführen, damit keine unnötigen Flüge oder Autofahrten gemacht werden müssen. In der Telekom Corporate Responsibility Strategie werden die wichtigsten Punkte für eine klimafreundliche Welt festgehalten, damit auch nachkommende Generationen unseren Planeten genießen können.



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.