Alexandra Berge und Tobias Krechel sind Kassels Hessentagspaar 2013

Alexandra Berge und Tobias Krechel sind Kassels Hessentagspaar 2013

Das Kasseler Hessentagspaar 2013 ist ausgewählt: Alexandra Berge und Tobias Krechel werden Kassel und das große Landesfest – das vom 14. bis 23. Juni 2013 in der documenta-Stadt stattfindet – ab sofort in der Öffentlichkeit und auf vielen Veranstaltungen repräsentieren. Bei der Vorstellung des sympathischen und selbstbewussten Paares, das in Kassel lebt und arbeitet sowie auch privat liiert ist, sagte Oberbürgermeister Bertram Hilgen: „Kassel wird sich beim Hessentag im Jubiläumsjahr 2013 als weltoffene Großstadt, in der Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen leben, präsentieren. Unser gesamter historischer Reichtum sowie die gelebte kulturelle und bunte Vielfalt unserer Stadt wird dabei natürlich ein eigenes Profil haben. Alexandra Berge und Tobias Krechel werden diesen Motiven ein entsprechendes sympathisches Gesicht geben.“

In einer Auswahlrunde vor Pfingsten habe man sich einstimmig auf das neue Hessentagspaar festgelegt, so der OB weiter. Beide haben bei ihrer Bewerbung sowie beim anschließenden persönlichen Kennenlernen zu überzeugen gewusst. Idealerweise käme hinzu, dass sowohl Alexandra Berge als auch Tobias Krechel in der Kasseler Kunst- und Kulturszene fest verankert seien. „Wir sind dankbar, dass die beiden bereit sind, in ihrer Freizeit viel Zeit zu investieren. Das ist nicht selbstverständlich und auch ein Zeichen der Verbundenheit zu dieser Stadt. Weiterhin versprechen wir uns mit beiden aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeiten eine gute Zusammenarbeit mit den Kulturschaffenden und –interessierten in Kassel“, erklärte Hilgen.

Alexandra Berge ist 38 Jahre alt und seit 2010 als Leiterin der Geschäftsstelle des Kasseler Kunstvereins e.V. im Fridericianum beschäftigt. Zudem ist sie seit Oktober 2008 als Geschäftsführerin der Nachrichtenmeisterei GbR, einem Netzwerk von Kreativen am Kasseler Kulturbahnhof, selbstständig. Tobias Krechel, 43 Jahre alt, ist freischaffender Theaterregisseur und –pädagoge sowie seit 2011 Mitarbeiter der „WELL beeing Stiftung“. Kennengelernt haben sich beide übrigens bei einer Ausstellungseröffnung in Kassel.

Seinen ersten Auftritt habe das Kasseler Hessentagspaar beim am Wochenende in Wetzlar beginnenden hessischen Landesfest 2012, teilte Stefanie Herzog, Hessentagsbeauftragte der Stadt Kassel, weiter mit. Dann werden beide auch die neue standesgemäße – vom Fachbereich „Design“ der Kasseler Kunsthochschule speziell entworfene und hergestellte – Kleidung tragen. „Die Entwürfe haben bei uns allen bereits große Neugier geweckt. Verraten möchte ich noch nicht all zu viel. Das Outfit wird großstädtisch elegant aussehen und Kassel wird sich wiederfinden“, so Herzog abschließend.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.