Große Oldtimer-Parade durch die Kasseler Innenstadt im Rahmen des Stadtjubiläums „Kassel 1100“

aDSC_4602

 In diesem Jahr feierte die Stadt Kassel ihren 1100sten Geburtstag. Rund um das Stadtjubiläum „Kassel 1100“ liefen in 2013 zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen. Aus dem Mercedes-Benz Werk Kassel heraus wurde ein offizielles Jubiläumsprojekt begleitet: “Unsere Achsen bewegen die Welt“. Kern dieses Projektes, rund um die Produkte und das Werk, war eine Parade mit historischen Fahrzeugen durch die Kasseler Innenstadt am vergangenen Sonntag.

Nachdem sich 75 Fahrzeuge im Mercedes-Benz Werkes Kassel aufgestellt hatten, begann der Tag mit einem Frühstück in der Oldtimerhalle der SG Stern Sparte Oldtimer. Nach der Verköstigung der Teilnehmer begrüßte Werkleiter Ludwig Pauss die 200 erschienen Gäste. Anschließend stiegen alle wieder in ihre historischen Fahrzeuge, um gemeinsam auf eine Ausfahrt zu fahren.
Die Tour führte durch den Landkreis Kassel, vorbei am Schloss Wilhelmsthal, durch einige Ortschaften der Umgebung, zurück zum Mercedes-Benz Werk Kassel. Dort sammelten sich die Oldtimer wieder, um anschließend geschlossen in die Innenstadt einzufahren.

Gegen Mittag fanden sich die Fahrzeuge nach Durchfahrt durch die untere Königsstraße vor dem Museum Fridericianum ein. Groß und Klein bestaunten die Oldtimerraritäten, es wurden zahlreiche Fotos gemacht und rege Diskussionen zwischen Fachmännern und Interessenten geführt. Anschließend bewegten sich die historischen Fahrzeuge in Richtung der Niester Königsalm, auf der die Teilnehmer einen schönen Abschluss im Rahmen des Jahres-Netzwerktreffens der SG Stern Sparte Oldtimer genossen. Im gemütlichen Beisammensein, bei gutem Essen und netten Benzin- und Diesel-Gesprächen ließen so alle den erlebnisreichen Tag ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.