Kassel: Kanalarbeiten in der Frankfurter Straße

In der Frankfurter Straße in stadteinwärtiger Richtung ist vor der Einmündung Akademiestraße an einem der dortigen Wohn- und Geschäftshäuser der Kanalanschluss eingebrochen; das Abwasser läuft in den Keller zurück, der Hausanschluss muss umgehend repariert werden.

Aus diesem Grund muss ab Montag, 19. Dezember, der rechte der beiden stadteinwärts führenden Fahrstreifen gesperrt werden. Im Arbeitsbereich steht dann nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Reparaturarbeiten sollen im Laufe des Donnerstags, 22. Dezember, abgeschlossen werden.

Die Straßenverkehrsbehörde rechnet, auch wegen des stärkeren Weihnachtsverkehrs in Richtung Innenstadt, mit erheblichen Behinderungen.