Die Adler fliegen wieder ab 20. März im Tierpark Sababurg

Ab 20. März ist es wieder so weit: Um 11:30 Uhr lässt Falkner Rainer Cremer seine Greifvögel am Burgberg starten. Das große Flugprogramm für die Saison 2012 mit 22 Greifvögeln beginnt. Die Besucher können täglich (außer montags) um 11:30, 14:00 und um 16:15 Uhr die Flugkünste der Greifvögel bestaunen und vieles über deren Verhalten lernen. Mit dabei sind in diesem Jahr wieder Weißkopfseeadler „Joker“, Europäischer Seeadler „Attila“, Steppenadler „Gorgo“, der Kordilierenadler „Cindy“ sowie Steinadler „Don“.

Zum Flugprogramm gehören natürlich auch wieder pfeilschnelle Falken, in Kompanie fliegende Harris Hawks, ein Schwarzmilan, die bekannten Schnee-Eulen und die lautlosen Jäger der Nacht; die Uhus und die Schleier-Eulen. Lassen Sie sich von den Königen der Lüfte faszinieren. Die Anlage am Burgberg im Tierpark gewährt einen herrlichen Blick über den gesamten Park und ist für die Vorführungen bestens geeignet. Tagsüber sind die Tiere auf der Burgbergspitze ne-ben dem Falknerhaus eingestellt.

Wer Lust hat, kann sich mit solch einem stol¬zen Vogel fotografieren lassen. Die Bilder werden an Ort und Stelle fertig gestellt und erinnern an ein unvergessliches Erlebnis im Tierpark Sababurg oder eignen sich hervorragend als „Mitbringsel“ für alle, die nicht dabei sein konnten.

Und fehlt Ihnen zu einem besonderen Anlass noch die passende Geschenkidee? Wie wäre es mit einem Gutschein für „Einen Tag Falkner sein“. Wir beraten Sie gern. Das Falknerteam des Tierparks Sababurg freut sich auf Ihren Besuch. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel.: 05671-766499-0 oder unter Tierpark-Sababurg

Die Jahreskarten 2012 für den Tierpark Sababurg gibt es wieder zu tierisch günstigen Preisen. Wer jetzt noch keine Jahreskarte hat, kann seine Jahreskarte direkt im Infozentrum des Tierparks abholen.

NEU: Die Jahreskarte ist jetzt ab Kaufdatum 12 Monate gültig!

Weitere Infos finden Sie im Internet unterTierpark-Sababurg

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.