POL-KS: Einbrecher stehlen Eis aus Schulmensa: Kasseler Kripo sucht Zeugen

© NHR

Kassel-Mitte: Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum gestrigen Mittwoch in der Kasseler Innenstadt in eine Schule eingebrochen. Während sie beim Aufhebeln eines Seitenfensters scheiterten, gelang ihnen anschließend der Einstieg in die Schulmensa, nachdem sie eine Glasscheibe eingeschlagen hatten. Aus den Räumen erbeuteten die Einbrecher zwei Tablets, eine geringe Menge Münzgeld sowie mehrere Eispackungen, die sie offenbar an Ort und Stelle verspeisten. Die Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei sind mit den weiteren Ermittlungen betraut und auf der Suche nach Zeugen.

Wie die zur Anzeigenaufnahme und Spurensicherung eingesetzten Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes berichten, hatten sich die unbekannten Täter über den Schulhof an das Gebäude in der Humboldtstraße angenähert. Nachdem das Seitenfenster den Aufbruchversuchen standgehalten hatte, schlugen sie mit einem unbekannten Gegenstand die Glasscheibe an einer Tür zur Mensa ein und verschafften sich durch das entstandene Loch Zutritt. Mit ihrem Vorgehen richteten die Einbrecher einen Schaden von rund 500 Euro an. Offenbar verspeisten die Täter das aus einer Kühltruhe erbeutete Eis noch auf dem Schulgelände, denn die Polizeibeamten fanden mehrere weggeworfene Verpackungen und Eisstiele im Bereich einer Sitzbank. Die Tatzeit lässt sich nach bisherigen Ermittlungen auf den Zeitraum zwischen Dienstagnachmittag, 16:45 Uhr, und Mittwochmorgen, 06:30 Uhr, eingrenzen.

Wer den Ermittlern des K 21/22 Hinweise zu dem Einbruch geben kann, wird gebeten, sich unter Tel.: 0561-9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.