POL-KS: Exhibitionist entblößt sich vor elfjährigem Mädchen: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Kassel-Bad Wilhelmshöhe: Ein bislang unbekannter Mann hat sich am gestrigen Mittwochmorgen im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe gegenüber einem elfjährigen Mädchen entblößt. Während die Schülerin schnell ihr Handy griff und die Mutter anrief, flüchtete der Exhibitionist. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des für Sexualdelikte zuständigen Kommissariats 12 der Kasseler Kriminalpolizei sind auf der Suche nach Zeugen.

Wie das Mädchen im Beisein ihrer Mutter gegenüber Beamten des Polizeireviers Süd-West berichtete, befand sie sich gegen 06:50 Uhr auf dem Weg zur Schule, als sie auf dem Bürgersteig der Landgraf-Karl-Straße erstmals auf den Mann aufmerksam geworden war. Als er der Elfjährigen an der Haltestelle „Christuskirche“ direkt gegenüberstand, habe er sich dem Mädchen unsittlich gezeigt. Die Schülerin drehte sich schnell weg und lief in Richtung der Christuskirche, während sie die Mutter anrief. Der Exhibitionist, der bislang noch nicht beschrieben werden kann, flüchtete in unbekannte Richtung. Die durch die Mutter der Elfjährigen alarmierte Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem Täter ein. Von dem Unbekannten fehlte jedoch bereits jede Spur.

Die Kriminalbeamten des K 12 suchen Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Christuskirche gemacht haben oder Hinweise auf den unbekannten Exhibitionisten geben können. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Tel.: 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.