POL-KS: Graffitis und Hakenkreuz an Waldauer Grundschule gesprüht: Zeugen gesucht

Kassel-Waldau:Unbekannte haben in der Nacht zum heutigen Dienstag eine Grundschule im Kasseler Stadtteil Waldau mit einem Hakenkreuz und verschiedenen Schriftzügen besprüht. Die Beamten der Kriminalinspektion Staatsschutz des Polizeipräsidiums Nordhessen führen die weiteren Ermittlungen wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung. Sie suchen nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Wie die zur Anzeigenaufnahme eingesetzte Streife des Polizeireviers Ost berichtet, lässt sich die Tatzeit nach derzeitigem Ermittlungsstand auf den Zeitraum zwischen Montagnachmittag, 17:30 Uhr, und dem heutigen Dienstagmorgen, 7:30 Uhr, eingrenzen. Die Täter hatten auf dem Schulgelände in der Görlitzer Straße die Wand der Sporthalle und zwei Schulgebäude mit dem roten Hakenkreuz sowie goldfarbenen Schriftzügen beschmiert. Darüber hinaus stellten die Polizisten ein unvollständiges Hakenkreuz in roter Farbe fest. Bislang fehlt von den Unbekannten, die offenbar im Schutz der Dunkelheit agierten, jede Spur.

Bereits am gestrigen Montag nahmen Polizeibeamte des Reviers Ost eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung an der Waldauer Grundschule auf, die allerdings keinen politischen Hintergrund erkennen lässt. Im Verlauf des Wochenendes hatten unbekannte Täter Graffitis mit neongrünen Schriftzügen an die Fassaden mehrerer Gebäudeteile gesprüht. Zudem beschädigten sie einige Lüftungsrohre und einen Blitzableiter auf dem Flachdach der Schule. Ob beide Fälle auf das Konto derselben Täter gehen, ist bislang unbekannt.

Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen im Bereich der Schule gemacht haben oder den Ermittlern des Kriminalinspektion Staatsschutz Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.