POL-KS: Großer Schaden an Kita durch Graffitis: Polizei sucht Zeugen

Kassel-Wesertor: Gleich zweifach haben Graffiti-Sprayer in den letzten Tagen die Kindertagesstätte Finkenherd an der Weserstraße in Kassel heimgesucht und das Gebäude großflächig beschmiert. Dadurch ist nach ersten Schätzungen inzwischen ein enormer Sachschaden von ca. 20.000 Euro entstanden. Die Kasseler Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch und sucht nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Im ersten Fall lässt sich die Tatzeit auf den Zeitraum zwischen Freitag, 7. Februar, 17 Uhr, und Montag, 10. Februar, 8 Uhr, eingrenzen. Die Täter hatten offenbar den Zaun, der das Grundstück umfriedet, überklettert und waren dann auf das Flachdach an der Hausfassade auf der Gebäuderückseite gestiegen. Von dort aus sprühten sie großflächig in roter, weißer und schwarzer Farbe verschiedene Tags an die Hauswand. In der Nacht zum vergangenen Dienstag (18.02) machten sich Unbekannte dann erneut an der Fassade der Kita zu schaffen. Ob es sich dabei um dieselben Täter wie im ersten Fall handelt, ist nicht auszuschließen, derzeit aber noch nicht bekannt. Durch die weiteren Graffitis in unterschiedlichen Farben und Größen summiert sich der Schaden nunmehr auf die geschätzten 20.000 Euro.

Zeugen, die in den Tatzeiträumen möglicherweise verdächtige Personen im Bereich der Kita Finkenherd beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.