POL-KS: Mülltonnenbrände in Kassel: Polizei sucht Zeugen

© NHR

Kassel-Wesertor: Am vergangenen frühen Samstagmorgen kam es gegen 01:40 Uhr „Am Altmarkt“ im Kasseler Stadtteil Wesertor zu einem Brand mit hohem Sachschaden. Die alarmierte Feuerwehr konnte den umfangreichen Brand auf dem Gelände des Finanzamts schnell und erfolgreich bekämpfen. Wie die ersten Ermittlungen der am Brandort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte ergaben, war das Feuer wohl in der Tiefgarageneinfahrt des Finanzamts ausgebrochen. Sie ermitteln nun wegen Sachbeschädigung und suchen nach Zeugen, die Hinweise zu den Brandentstehungen oder auf die Verursacher geben können.

Das Feuer in der Tiefgarageneinfahrt des Finanzamts Kassel war gegen 01:40 Uhr entdeckt und der Feuerwehr gemeldet worden. Die ausrückende Berufsfeuerwehr Kassel sowie die Freiwillige Feuerwehr konnten die Brände anschließend schnell löschen. Durch das Feuer waren vier Großmüllbehälter, ein vier mal zwei Meter großer Holzunterstand sowie eine Straßenlaterne und die Mauer zur Tiefgarageneinfahrt beschädigt worden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10.000 Euro. Wie die ebenfalls am Brandort eingesetzte Streife des Polizeireviers Mitte berichtet, war das Feuer auf unbekannte Weise vermutlich vorsätzlich gelegt worden. Auch die sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Festnahme verdächtiger Personen im Nahbereich.

Die Kasseler Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Entstehung der Brände oder die mutmaßlichen Täter geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 zu melden.

Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.