POL-KS: Streit wegen Mindestabstand endet mit Körperverletzung: Polizei erbittet Zeugenhinweise

Kassel-Harleshausen: Leichte Verletzungen erlitt ein 58-jähriger Mann am Samstagvormittag bei einer handfesten Auseinandersetzung im Kasseler Stadtteil Harleshausen. Er war zuvor mit einem anderen Mann vor einer Bäckerei wegen des Mindestabstands in Streit geraten. Daraufhin soll ihn der Unbekannte mit der Faust ins Gesicht und gegen den Oberkörper geschlagen haben. Die ermittelnden Beamten der Kasseler Polizei suchen nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf den unbekannten Täter geben können.

Wie der 58-Jährige aus Kassel der aufnehmenden Streife des Polizeireviers Süd-West berichtete, hatte der Streit gegen 11:15 Uhr vor der Bäckerei an der Wolfhager Straße, Ecke Wilhelmshöher Weg, begonnen. Er hatte dort vor dem Eingang gewartet, als der andere Mann die Bäckerei verließ und direkt auf ihn zugegangen sei, weshalb der 58-Jährige ihn auf die Einhaltung des Mindestabstands hingewiesen habe. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung, die sich in Richtung des Parkplatzes im Kurvenbereich der Wolfhager Straße verlagerte, soll ihn der unbekannte Täter körperlich angegriffen und bedroht haben. Das Opfer setzte sich daraufhin mit einem Regenschirm zur Wehr. Ein Zeuge, der auf die handfeste Auseinandersetzung aufmerksam geworden war, ging schließlich dazwischen. Daraufhin flüchtete der Unbekannte in Richtung des Spielplatzes Kuckucksweg. Das Opfer beschrieb den Polizisten einen 30 bis 40 Jahre alten und 1,70 bis 1,75 Meter großen Mann mit sportlicher Figur und Glatze, der ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild hatte und einen beigefarbenen Kurzmantel mit Fellbesatz an der Kapuze trug.

Wer den Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.