POL-KS: Unfallflucht: Unbekannter Fahrer fährt Kind an; Polizei erbittet Hinweise

Baunatal (Landkreis Kassel): Zeugen eines Unfalls, der sich bereits am vergangenen Mittwoch, 23.06.2021, gegen 13:55 Uhr in der Kirchbaunaer Straße im Ortsteil Altenbauna ereignete, suchen die zuständigen Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei.

Wie die zur Unfallaufnahme eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichteten, befuhr das 13-jährige Kind, als Radfahrer in einer Gruppe weiterer Kinder, die Kirchbaunaer Straße in Richtung des ehemaligen VW-Autohauses auf dem Radweg, um dort die Straßenseite zu wechseln. Der Fahrer eines wegen einer querenden Straßenbahn anhaltenden schwarzen Mercedes SUV soll dem 13-Jährigen noch Handzeichen gegeben haben, damit es die Kirchbauner Straße überqueren kann. Als das Kind die Straße überquerte, sei der Mercedes aus bisher unbekannten Gründen ebenfalls angefahren und hätte das radfahrende Kind leicht touchiert. Der 13-Jährige erlitt durch den Unfall eine leichte Rückenprellung. Es entstand kein Sachschaden am Fahrrad. Ob der Mercedes Beschädigungen davon trug, ist bisher nicht bekannt.

Der Fahrer des PKW verließ offenbar die Unfallstelle in Richtung Stadtmitte, ohne sich um das angefahrene Kind zu kümmern und seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Nachdem die Anzeige wurde erst am 29.06.2021 erstattet wurde, erhoffen sich die zuständigen Ermittler nun mit einer Veröffentlichung Hinweise auf den Verursacher zu erhalten.

Die Beamten der Unfallfluchtgruppe bitten mögliche Zeugen, die Hinweise auf den Besitzer eines schwarzen Mercedes, geben können, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.