POL-KS: Vandalismus an Grundschule in Niestetal: Zeugen gesucht

Niestetal (Landkreis Kassel): Unbekannte trieben in der Nacht zum heutigen Freitag an einer Grundschule in Niestetal-Heiligenrode ihr Unwesen und richteten durch Vandalismus einen Gesamtsachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro an. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Der Hausmeister der Schule in der Friedrich-Ebert-Straße wandte sich am heutigen Freitagmorgen an die Kasseler Polizei und berichtete von den festgestellten Schäden, die von bislang Unbekannten mutwillig verursacht wurden. Wie die zur Anzeigenaufnahme und Spurensicherung eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost mitteilen, hatten die unbekannten Täter mehrere Scheiben an dem Schulgebäude mit einem Metallmülleimer beworfen, wodurch die Glasscheiben gesprungen waren und erhebliche Beschädigungen aufwiesen. Die Tatzeit lässt sich nach bisherigen Erkenntnissen auf den Zeitraum zwischen dem gestrigen Donnerstagnachmittag, 16:00 Uhr, und den heutigen Morgen, 06:30 Uhr eingrenzen. Da bei den Schlägen gegen die Scheiben laute Geräusche entstanden sein dürften, ist nicht auszuschließen, dass die Täter unbemerkt im Schutz der Dunkelheit agierten. Von einem Einbruchsversuch wird nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht ausgegangen.

Die Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung führen die Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei. Sie bitten Zeugen, die verdächtige Geräusche sowie Personen am Tatort wahrgenommen haben oder Täterhinweise geben können, sich unter Tel.: 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

 

PM: Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.